Darf meine Mutter meinen PC behalten wenn ich ausziehe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist im Recht und wirst das auch höchst wahrscheinlich vor Gericht durchsetzen können.

Ob du aber die Zeit, Geld und Nerven in die Sache investieren möchtest, mußt du selber entscheiden.

Manchmal ist es besser nach der alten Redewendung zu handeln:"Der Klügere giebt nach!". An deiner Stelle würde ich mich auf mein neues Leben konzentrieren und einen "Schlussstrich" ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dein Pc,da du ihn gekauft hast.
Aber ganz ehrlich,wenn deine Mutter es dir nicht geben möchte(aus welchen Gründen auch immer) dann lass es ihr halt und spar dann halt für ein neues.
Sie hat ja mehr für dich getan,als ein Pc wert ist^^
Und mit der Polizei ist ja auch doof...es ist ja deine Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho,

wie alle schreiben, ist das dein Computer. Die Polizei würde dir helfen. Dein Geld, dein Computer. Du musst es aber auch nachweisen können.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuRickx
10.05.2016, 14:56

Ich habe alle Rechnungen bei mir. Außer bei den gebrauchten Sachen, die ich aber schnell ersetzen könnte...

0

Also ich geh jetzt mal ins extreme und lasse Emotionale Beziehungen außer acht.

Da du den PC komplett selber bezahlt hast und das nachweisen kannst, hat sie kein recht, den PC zu behalten. Theoretisch kann man das mit Diebstahl vergleichen und ist somit strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf Sie nicht.Wenn du den PC gekauft hast und du sogar noch eine Rechnung mit deinem Namen hast ist es ganz klar deiner.

Du könntest Sie klar anzeigen,aber Sie ist ja deine Mutter da würde ich es vernünftig versuchen. Hast du Sie mal gefragt warum Sie dir den PC nicht geben möchte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung