Frage von zImAGirl, 113

Darf meine Mathelehrerin das?

Meine Mathelehrerin hat mir eine 4 gegeben. Aber eine andere Klassenkameradin steht so auf meinem Schnitt. Sie hätte theoretisch eine 3 bekommen hat dann aber auf diebTränendrüße gedrückt und ne 2 aufs Zeugnis bekommen. Was soll ich tun?

Antwort
von LiselotteHerz, 39

Da kannst Du gar nichts tun. Selbst wenn die Lehrerin der Mitschülerin tatsächlich aufgrund ihrer Tränen eine bessere Note gegeben hat, kannst Du noch lange nicht darauf pochen, dass Dir auch eine bessere Note zugestanden wird. Das Leben ist nicht immer gerecht - vor allen Dingen, wenn es um Noten geht.

Du kannst sie höchstens noch mal fragen - es gibt ja schließlich noch eine einzelne Notenbesprechung - ob Du im Mündlichen wirklich so schlecht bist, dass eine 4 gerechtfertigt ist. lg Lilo

Antwort
von Schnoofy, 49

Ein Lehrer muss die vergebenen Noten nachvollziehbar begründen können.

Allerdings hast Du keinen Anspruch darauf dass, ein Lehrer Dir gegenüber die Noten Deiner Mitschüler erklärt und begründet.

Kommentar von 1Paradise1 ,

Geenau! Und wenn sie dies nicht macht (es gibt ja auch Lehrermobbing gegen Schüler),dann sollte sie damit zum Schuldirektor gehen!

Antwort
von brina0093, 21

Frag einfach wie du deine Note verbessern kannst. Mit einem Referat oder ähnliches. Ist auch in Mathe möglich!

Kommentar von 1Paradise1 ,

Frage verfehlt! Es geht hier bereits um Mobbing von Seiten des Lehrers-.

Kommentar von brina0093 ,

Das ist KEIN MOBBING!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von FrauEule, 36

Hi und da drücken die Lehrer mal ein Auge zu und falls sie im Unterricht viel mitgemacht hat und die Tests usw gut abgeschlossen darf sie das schon. Da kannst nicht viel machen außer mehr mitmachen und bessere Noten schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten