Frage von theUSCHINATOR1, 75

Darf meine Lehrerin mir mein Hü Heft wegnehmen wenn ich sie in der Früh schreibe?

Hallo :) Ich habe folgendes Problem: Heute früh hab ich die Mathe-Hausaufgabe in der Schule geschrieben (selber gemacht) weil ich meine Sachen in der Schule vergessen habe. Unsere Informatiklehrerin mag mich nicht (weil ich es sage wenn jemand unfair behandelt wird, aber ich werde nie unhöflich oder laut), und nimmt mir das Heft weg weil es doch Hausübung sei, und die man zuhause machen muss.

Aber ist es nicht besser die Hausübung in der Schule zu machen als sie garnicht zu machen?

Darf sie mir das Heft denn wegnehmen? Wenn nein würd ich gerne mal mit der Direktorin reden, zumal sie auch andere (meiner Meinung nach) unfaire Aktionen liefert. Beim letzten Infotest hat ein Junger der normalerweise nur 1er und 2er schreibt eine 4(fast 3) bekommen und er durfte den Test nachmachen, die 2 Leute die eine 5 hatten durften dies nicht!

Reagiere ich über?

Bitte um eure Antwort, vielen Dank :)

Antwort
von qugart, 36

In der Schule ist eben nicht zu Hause.

Sinn und Zweck einer Hausaufgabe ist, das in der Schule gelernte zuhause ungestört umzusetzen. So lautet auch der Auftrag bei einer Hausübung.


Höchstwahrscheinlich reagierst du auch über. Du selber kannst normalerweise gar nicht beurteilen, wieso zum Beispiel bestimmte Schüler einen Test nicht wiederholen dürfen.

Was du als unfair empfindest kann alles andere als unfair sein. Wenn du dich entschliest, zur Direktorin zu gehen, dann nur mit den betroffenen Schülern zusammen. Dabei solltest du auch nicht als Redeführer auftreten. Es geht ja im Grunde nicht um dich.



Antwort
von malour, 38

Schön das du dich auch für andere einsetzt und unfaires kritisierst.Das ist mutig und heute leider nicht unbedingt  mehr normalität.
Geh doch einfach einmal zum Vertrauensleher der Schule und erklär die Probleme.

Antwort
von Sunnycat, 40

Ja sie darf dir das Heft wegnehmen. Hausübungen, sind wie das Wort schon sagt, Übungen für zu Hause. Wenn du sie während einer anderen Unterrichtsstunde machst, kannst du dich dabei nicht auf den Unterricht konzentrieren.

Wegen der (deiner Meinung nach) anderen Missstände kannst du gerne mal mit der Direktoren reden und ihre Meinung hören...

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

Ich hab sie eh in der Früh gemacht, vor dem Unterricht aber sie hat wohl Recht ...

Antwort
von marmarinchen, 35

Also wegen den ganzen Aktionen würde ich auf jeden Fall den Vertrauenslehrer hinzuziehen. Aber was die Hausübung betrifft, hat sie wohl recht. Heißt ja nicht umsonst Hausübung...und dass du deine Sachen in der Schule vergessen hattest, hast du dir selber zuzuschreiben...

Antwort
von chincheck, 15

Wenn du es im Unterricht (egal in welchem) gemacht hast ist es denke ich gerechtfertigt. Aber wenn du es in der Pause oder so selbst gemacht hast kann es ihr eigentlich egal sein. Hauptsache du hast sie im Unterricht bei ihr.. aber ich würde mich nicht beschweren gehen. Dann wird sie vielleicht zurecht gewiesen aber kann dich noch weniger leiden..

Antwort
von Semichroma, 30

Bin zwar kein Rechtsexperte, aber es könnte bestimmt nicht schaden, mit ihr (und wenn das nicht klappt mit dem/r Direktor/in) zu reden

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

Mach ich eh, aber trotzdem... Vielen Dank :)

Antwort
von anonymos987654, 3

Es ist nicht recht, dass deine Lehrerin dir das Heft wegnimmt.

Bei uns haben viele Schüler morgens in der früh, wenn sie wegen der Schulbusse schon eine halbe Stunde früher in der Schule waren, ihre Hausaufgaben entweder im Bus oder im Klassenzimmer angefertigt.

Und wenn du die Aufgaben sogar selbstständig machst statt sie schnell von jemandem abzuschreiben, ist das vollkommen okay.

Es gibt keinerlei Vorschrift, an welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt du deine Aufgaben machst - nur sollen sie pünktlich fertig sein.

Aber ich denke, wenn du jetzt nur das eine Mal dabei "erwischt" wurdest, wirst du eh keine Nachteile davon haben.

Es zeigt eher die Schwäche deiner Lehrerin, die wohl etwas überfordert ist. Vielleicht hast du auch deswegen den Eindruck, dass sie dich "nicht mag".

Antwort
von mlgneumann, 9

Ja, das darf sie.

mlg neumann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community