Frage von Klonkdrauf, 120

Darf meine Lehrerin mir eine Sechs geben, obwohl ich krank war?

Hallo!

Ich habe ein großes Problem: Wir sollten in Deutsch eine Buchpräsentation halten und meine Lehrerin hat gesagt, dass am 29.04. ALLE Schüler ihre Plakate vorlegen müssen - wer krank ist, muss es irgendwie anders in die Schule beschaffen. Wer es am 29. nicht abgibt, bekommt eine 6 für die Buchvorstellung. Ich war am Tag der Abgabe leider sehr krank und deshalb habe ich es meinem Bruder in die Schule mitgegeben, da sie seine Klassenlehrerin ist und er es ihr geben kann, aber die Lehrerin war an dem Tag auch krank; als er es ihr dann am Montag geben wollte, war sie zwar da, aber er hat es leider vergessen und jetzt habe ich eine 6.

Meine Frage ist, ob Lehrer das überhaupt tun dürfen, denn man kann ja nichts dafür, wenn man krank ist. Bitte antwortet nur, wenn ihr es wirklich wisst und ratet nicht einfach nur.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nordseefan, 63

Nein, darf sie nicht. Aber sie darf sagen wer an dem Tag krank ist muss ein Attest vorlegen.

Wer "ordentlich" enstchuldigt ist ist für den Tag von allen schulischen Pflichten entbuden.

Das mit irgendwie in die Schule bringen schafft man auch nicht immer.

Ich zum Beipiel hatte einen weiten Schulweg, meine Eltern haben gearbeitet - in der entgegengesetzen Richtung. Es ist oft unzumutbar deswegen irgendwie in die Schule zu kommen. Und ein teuerer Kurier darf auch nicht verlangt werden.

Bitte wende dich gemeinsam mit deinen Eltern noch mal an die Lehrerin, an den Vertrauenslehrer oder an den Rektor.

die 6 solltet ihr auf keinen Fall hinnehmen

Antwort
von Maimaier, 56

Wenn die Lehrerin am 29.4 krank war, hat doch keiner das Plakat abgegeben, und alle haben eine 6?

Oder war es auch OK, erst am Montag abzugeben weil die Lehrerin am Freitag krank war? In dem Fall wäre es ja so, das Krankheit (der Lehrerin) eine Fristverlängerung darstellt. Dann müsste das eigentlich auch für dich gelten (das du das also erst abgeben musst, wenn du wieder gesund bist und  in die Schule gehst). Gleiches Recht für alle.

Kommentar von Klonkdrauf ,

Keine Ahnung, aber soweit ich weiß, habe ich eine 6.

Antwort
von majawarana, 45

Nein, das darf sie nicht denn du kannst ja nichts dafür das du krank warst außer du hast dich nicht vom Unterricht entschuldigt frag sie doch mal ganz höflich ob du das vielleicht nachtragen kannst ich weiß das ist nicht so einfach aber Probiere es doch mal

Antwort
von Fox1013b, 68

Eigentlich nicht. Wenn du ein Attest für dein Fehlen hast, dann sollte das OK sein...Was denn das für ne blöde Lehrerin?

Kommentar von Klonkdrauf ,

Also kann ich dagegen einschreiten und mich beim Schulleiter beschweren?

Kommentar von Fox1013b ,

Ich würde erstmal zu deiner Lehrerin gehen...Aber wenn die sich weigert, dann würde ich den Schulleiter fragen. Wenn die Lehrerin selbst auch nicht da war, dann hätte sie das doch sowieso erst Montag bekommen...Was ein quatsch...Würde auf jeden Fall Einspruch einlegen...

Antwort
von Hope4ever, 47

War die Lehrerin am 29. krank? 

Kommentar von Klonkdrauf ,

Ja.

Kommentar von Klonkdrauf ,

Typisch: Du hast so getan, als würdest du auf meine Frage eingehen und eine Gegenfrage gestellt, aber eigentlich hast du überhaupt keine Antwort auf meine Frage und willst mit der Gegenfrage nur Punkte sammeln. -.-

Kommentar von Hope4ever ,

Wie konnten dann die anderen das Plakat abgeben? Dann hätte dein Bruder doch einfach einer deiner Klassenkameraden das Plakat geben sollen? Kein bisschen kreativ heutzutage und dank deiner so netten Antwort hast du die sechs auch verdient :) 

Kommentar von Hope4ever ,

Und tschuldigung das ich nicht 24/7 auf deiner Frage bin, passiert nie wieder. 

Antwort
von PayamNeu, 54

Lehrer sind wie Diktatoren,
sagst/machst du ein falsches Wort, machen sie dir dein Leben zur Hölle

Kommentar von Klonkdrauf ,

Diese Antwort hilft mir nicht weiter. -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community