Frage von Ichbinklug222, 103

Darf meine Lehrerin das etwa :O?

Meine Lehrerin hat mir mit nem Durchschnitt von 2,4 trotzdem eine 3 gegeben weil ich mich nicht so oft melde... Bei 2,45/2,48 oder so würde ich es ja verstehen aber so? Darf sie das bzw kann mir jemand helfen? Ich will mir mein endjahreszeugniss nicht versauen:(

Antwort
von LordPhantom, 66

Pädagogischen Freiheit. Melde dich das restliche Schuljahr viel mehr, dann wird es eine 2

Antwort
von DerTroll, 62

klar darf sie das. Die Note hat auch eine pädagogische Komponente. Und die hat sie dir doch erläutert. Du meldest dich nicht so oft.

Antwort
von DerServerNerver, 35

Nee, wenn da ein mündlicher Anteil in der 2,4 mit drin sit, darf sie das definitiv nicht. Sonst wäre die Schule ja eine totale Diktatur (was sie ja in Ansätzen sowieso schon ist).

Antwort
von atzef, 49

Was war denn deine Halbjahresnote? Die fließt in die Endnote ein...

Kommentar von Ichbinklug222 ,

Ne 2

Kommentar von atzef ,

Ist die dann schon in der 2, 4 drin oder nicht? Falls ja, dann verstehe ich die drei, da die Lehrerin die negativere Tendenz mitrechnet.

Falls nicht, würde ich noch einmal in aller Ruhe mi der Lehrerin diskutieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community