Frage von cakecup14, 31

Darf meine Lehrerin das bzw wie kann ich dagegen vorgehen?

Hallo:)... ich hab so ne neue ziemlich bescheuerte Lehrerin... sie kann sich einfach nicht durchsetzen und versucht das so mit schlechten Noten geben auszugleichen... heute hat mich ein Mitschüler angequatsch im Unterricht, worauf ich lachen musste... ohne Witz ich musste nur lachen... die gute hat mich noch nicht einmal ermahnt... nach Stundenschluss hat sie mich vorgerufen und hat gesagt, dass sie mir jetzt ne sechs gibt... aber mit welcher Begründung? Das ich gelacht habe? Darf sie das und wie kann ich mich dagegen wehren...

Antwort
von Lemmy1994, 20

Rechtlich und schulisch darf sie dir nur ne 5 geben da eine sechs nur für unentschuldigte nicht anwesenheit oder einem totalen desozialen verhalten also sprich arbeitsverweigerung beleidigung des lehrpersonals etc da ist du warst anwesend hast den unterricht nicht so massiv gestört das es unmöglich war weiter den unterricht zuführen daher ist die 6 definitiv nicht rechtens mit dieser beschwerde können du oder auch deine mitschüler/innen zum direktor oder gar zum schulrat bzw oberschulrat gehen und dort beschwerde einlegen dann kommt es meist zu einem gesprech mit dem belassteten lehrpersonal dabei sollte man jedoch vorsichtig sein wie und was man zum ausdruck bringt denn im falle eines disziplinar verfahrens kann es passieren das die gute frau ihren job verliert und wenn dann mal die unwahrheit erzählt wurde kann auch die lehrerin anzeige erstatten wegen verleugnung also vorsichtig und bei der wahrheit bleiben und nich iwas zu hoch interpretieren weil man es als ungerecht empfunden hat ;)

Antwort
von arinator11, 28

also bei mir war das so ,dass ein lehrer uns immer blamiert hat und seit wir es unserem KLASSENLEHRER gesagt haben war das nicht mehr so also wuerde ich es an deiner Stelle auch tuhn .

viel Glueck

Kommentar von cakecup14 ,

Das ist es eben... wir haben zu allem übel auch noch eine ziemlich unfähige Klassenlehrerin, die nicht reagiert, trotz mehrfachen versuchen...

Antwort
von yoloswa, 31

Geh mal zum schulleiter und rede darüber!

Antwort
von transatlantik93, 27

Geh zum direktor, am besten ist es wenn gleich die ganze klasse dabei ist, das zeigt ihm das es nicht nur ein einzelfall ist, fals der nichts macht gibt es das schulamt dem du die situation miteilen kannst.

Kommentar von cakecup14 ,

Kommt es blöd, wenn ich erstmal meinen Vater zum anrufen verschicke... der kann sowas eigentlich immer ganz gut regeln

Kommentar von cakecup14 ,

*vorschicke

Kommentar von transatlantik93 ,

Werd erwachsen und lös dein problem selber, aber gerne kannst du deinen vater und mutter um rat fragen, dafür sind sie auch da.

Später kannst du ihnen sagen das es nichts gebracht hat und ob sie dir helfen können, zbps. Wenn es dann zum schulamt geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten