Frage von zKyubiix, 58

Darf meine Lehrerin bestimmen was ich tuen muss?

Nabend,

Undzwar war ich in der letzten Woche krank, in der Schulzeit, habe ich mich dann abmelden lassen, bzw. bin ich zum Arzt gegangen. Meine Lehrerin meinte ich sollte in der Mathematik Stunde zurück in der Schule sein, und falls ich krankgeschrieben werde, sollte ich die Meldung zur Schule bringen ich tat es selbstverständlich nicht!

Darf meine Lehrerin bestimmen, wann ich die Krankenmeldung abgebe? Und darf sie mir verbieten mich abmelden zu lassen wenn es mir schlecht geht?

Danke!

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 7

Hallo zKyubiix,

das ist gesetzlich geregelt:

Schulgesetz:  NRW § 43/  Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen

(2) Ist eine Schülerin oder ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen
nicht vorhersehbaren Gründen verhindert, die Schule zu besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den
Grund für das Schulversäumnis mit. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht
aus gesundheitlichen Gründen versäumt wird, kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen und in besonderen Fällen ein schulärztliches oder amtsärztliches Gutachten einholen.

In Kurzfassung: Du hast dich krank gemeldet und alles weitere erledigen deine Eltern.

Antwort
von Harald2000, 32

Wenn du zu krank warst, am selben Tag die Krankschreibung noch zu bringen, müsste die Lehrerin noch warten bis es geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten