Frage von LostPlacer, 128

Darf meine Kunstlehrerin das?

Ich war in Kunst eigentlich immer ein Schüler welcher die Noten 1-2 oder 2 bekommen hat. Aber jetzt haben wir eine neue Kunstlehrerin. Ich war fertig mit der Aufgabe und fragte sie was ich nun machen soll. Sie fragte mich in welchem Stil ich male. Ich meine Impressionismus. Dann war sie plötzlich ganz sauer und weinte fast weil sie eher Moderne Kunst mag. Dann musste ich nachsitzen. Beim nächsten Mal Kunst hatte ich bemerkt, dass sie alle meine Arbeiten zerrissen hat und ich alles nochmal machen muss. Wie kann ich mich dagegen wehren???

Antwort
von adianthum, 25

Nein, das darf sie nicht!

Es gibt wohl kaum ein Fach, in dem die Benotung so subjektiv ist wie in Kunst.

Ästhetik ist eine Frage der persönlichen Empfindung, und wenn sie euch keinen Stil vorgegeben hat, dann darf sie dein Werk nicht schlecht bewerten, nur weil es IHR nicht gefällt- und zerreissen darf sie es schon einmal garnicht!

Geh zu deinem Vertrauenslehrer und schildere die Situation so sachlich wie möglich.

Wenn nichts unternommen wird deswegen, wende dich an den Elternbeirat, denn es werden sonst zukünftig sehr wahrscheinlich auch noch andere Schüler mit ihrem unprofessionellen Verhalten konfrontiert werden.

Antwort
von Reality010, 83

Was hat die denn für ein Problem? Wenn sie nichts bestimmtes vorgeschrieben hat, kannst du doch malen was du willst. Immer diese emotionalen Künstler. Sprich sie erstmal drauf an. Im schlimmsten Falle wechsle den Kurs. 

Kommentar von LostPlacer ,

Ich kann den Kurs nicht wechseln. Ich bin in der 7. Klasse.

Antwort
von baghera, 3

hast du die zerrissenen arbeiten noch? sammel sie ein, bitte den vertrauenslehrer/in um ein gespräch und zeig den ´salat´. m.e. ist das vernichtung von eigentum.

vermeide die direkte konfrontation mit der kunstlehrerin, im klassenraum sind die machtverhältnisse eindeutig. du musst das aber nicht allein durchstehen! sprich mit dem vertrauenslehrer, dem rektor/in, deinen eltern. nimm dir zeugen mit, falls vorhanden.

´geschmackssachen´ von lehrern sind kein bewertungskriterium. wenn sie moderne kunst mag, soll sie in ein museum gehen, aber nicht schüler zwingen, ihren geschmack zu bedienen, solange es keine klare aufgabenstellung gab.

Antwort
von Hiba23, 50

Geh zu deinen Rektor oder Rektorin... Oder sag es deinen Eltern. Am besten geh zu deiner Klassenlehrerin oder Lehrer und sag bescheid. Wenn ihr einen Vertrauens Lehrer habt dan geh zu dene.

Antwort
von diesercookie12, 47

Wende dich an einen Lehrer deines Vertrauens :)

Antwort
von Tobi0812, 67

Nein das darf sie nicht. Solltest das beim Direktor melden.

Vielleicht geht es so aus: Sie wird ersetzt und deine Noten sind null, also statt 10 Noten hast du dann nur noch 4.

Oder ihr sucht das Bild zusammen und klebt es.

Geh auf jeden Fall zum Direktor und melde das. Das darfst du nicht auf dir sitzen lassen.

Antwort
von Kosova27, 45

Du musst zum Schulleiter und mit deinen Eltern reden was ist das für eine f****

Antwort
von TheNormalGirl, 39

Hä? Was geht bei der ab? Rede einfach mal mit ihr. Haus einfach raus

Kommentar von LostPlacer ,

Mach ich. Danke für den Tipp. :)

Antwort
von Sansibar007, 45

Melden! Sofort!

Antwort
von Psylinchen23, 30

Nein bei dieser Dame sind nicht mehr alle Tassen im Schrank. Geh zu deiner Direktor/in und melde das. 

Antwort
von NjoyLife, 11

Nein darf sie nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community