Frage von robbbi98, 74

Darf meine Freundinn mit mir zu einem Kardiologen?

Hallo, Ich bin 17 und wollte fragen ob meine Freundin (fast 15) mit mir zu einem Kardiologen gehen darf, da sie öfter Herzrasen usw hat und ihre Mutter sich nicht dafür interessiert mit ihr zu einem zu gehen? Deshalb wollte ich wenn sie dass nächste mal bei mir ist mit ihr einen Termin beim Kardiologen ausmachen und wollte nun wissen ob ich dass als ihr freund überhaupt darf? Ich hoffe ich habe nicht alzu viele Rechtschreibfehler eingebaut bin Legastheniker wenn doch tut es mir leid! vielen Dank für antworten im vorraus. Mfg. Robin

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Goodnight, 38

Wenn mit dem Herzen deiner Freundin etwas nicht in Ordnung wäre, hätte das der Kinderarzt und der Schularzt schon längst gemerkt. 

Kommentar von robbbi98 ,

Schularzt gibt es bei ihr nicht und beim Kinderarzt war sie zuletzt vor ca. 1 Jahr (sie geht nicht gern zum Arzt). Es geht ja auch nicht unbedingt darum dass wir denken dass sie etwas am Herzen hat aber wir wollen halt einfach sicher wissen dass alles in ordnung ist!

Antwort
von Adrian593, 27

Eine kurzzeitige Tachykardie ist nichts schlimmes. Problematisch und an einen Herzfehler sollte man dann denken, wenn es zu Extrasystolen und Herzstolpern, mitunter auch Atemnot, kommt. Herzrasen ist oftmals psychisch bedingt. Bevor ihr zum Kardiologen geht, was vollkommen übertrieben wäre ( natürlich dürftest du mit und sie darf auch alleine, ohne ihre Mutter zum Arzt), soll sie bitte zum Kinderarzt gehen. Der macht ein EKG und überweist sie dann, wenn eine Indikation vorliegt, zum Kardiologen. Beste Grüße,Adrian13J

Antwort
von Wonnepoppen, 36

ruft an, laßt euch einen Termin geben u. fragt nach!

sie braucht allerdings die Versicherten Karte!

Kommentar von robbbi98 ,

Diese hat sie sowieso immer Dabei Danke ;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

sie ist aber noch "Familien versichert", oder?

dann braucht sie die von den Eltern!

Kommentar von robbbi98 ,

Ja ist sie! Bin ich aber auch und brauche die Trotzdem nicht! ;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das wäre mir neu?

du schreibst.

Hat sie sowieso immer dabei?

Deshalb meine Frage!

Kommentar von Siraaa ,

@wonnepoppen: ich hatte in der Familienversicherung auch meine eigene Karte.
Familienversicherte Angehörige erhalten eine eigene Karte. Wäre ja ab einem gewissen Alter auch unpraktisch, wenn man immer erst die Eltern fragen müsste.

Kommentar von Wonnepoppen ,

alles klar, wußte nur nicht, daß das schon mit 15 geht?

Meine Enkel werden 12 u. die haben noch keine eigene!

Antwort
von TreudoofeTomate, 44

Du meinst, ob du mit deiner Freundin zu einem Kardiologen gehen darfst. Du bist ja scheinbar nicht der Patient sondern sie.

Klar, nur mit rein wirst du vermutlich nicht dürfen.

Kommentar von robbbi98 ,

Das muss ja auch garnicht sein! Wie ist dass wenn meine Freundin sich nicht allein traut und möchte dass ich mit kommen?

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Dann entscheidet noch immer der Arzt.

Antwort
von LittleBobV2, 35

Ja denke schon, wenn sie natürlich einverstanden ist.

Kommentar von robbbi98 ,

Ok Danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten