Frage von philx5, 81

Darf meine Freundin verlangen, dass ich Schule wechsle?

Hallo Ich bin 17 Jahre alt, männlich und gehe in die Schule, meine 18 Jahre alte Freundin geht auch in die Schule, allerdings nicht in die selbe wie ich. Wir sind seit 9 Monaten zusammen und alles läuft zur zeit sehr gut und wir führen eine schöne Beziehung, bis sie mir heute plötzlich etwas gesagt hat. In meine Klasse geht ein Mädchen, das meine Freundin nicht mag. Und meine Freundin hat heute ganz ernst gemeint, dass wenn ich nicht schule wechsle, sie mit mir Schluss machen wird, weil ich nicht mehr mit diesem Mädchen in die selbe klasse gehen soll. Wir haben eine längere Diskussion darüber geführt. Nun möchte ich bitte eure Meinung dazu wissen, darf sie das verlangen?

Antwort
von Kirschkerze, 38

Verlangen DARF jeder alles. Ob du dich auf die Erpressung einlässt ist deine Angelegenheit. Nur wie willst du das deinen Eltern erklären? "Muss Schule wechseln weil Mary-Katleen-Chantal will das so"

(Deine Freundin hat übrigens ne kranke Einstellung und ich würd ihr was husten. Allein dass sie sowas von dir will zeigt schon dass sie immens besitzergreifend ist. Und so etwas wird in der Beziehung nicht besser)

Antwort
von SeBrTi, 34

Nein sie darf nichts verlangen was du nicht willst. Und wenn sie dich liebt dann akzeptiert sie deine Entscheidung, wenn sie nicht damit leben kann soll sie Schluss machen denn du hast was besseres verdient als das sie wegen sowas Schluss macht. Außerdem solltest du bisschen rückrat beweisen und nicht alles machen was deine Freundin sagt. Wenn Sie sagt spring von ner Klippe sonst mach ich Schluss machst du das dann? Außerdem sollte sie dir mehr vertrauen! 

Antwort
von mexp123, 32

Nein denn als deine Freundin sollte sie dir vertrauen, und nicht Angst darum haben dass du was mit einem anderen Mädchen anfängst, nur weil das Mädchen deine Freundin nicht mag und es deshalb darauf anlegt.

Antwort
von Spielerleben7, 5

Natürlich kann sie dich nicht zwingen. Aber ich denke da spielen mehr Sachen vl eine Rolle ? Rede einmal mit ihr, dann kann sie es dir genauer erklären. Aber ich denken es wird einen Grund haben, dass sie so reagiert - wenn sie sonst auch immer ein gutes Gefühl gegenüber Menschen und ihre Charaktere hat - hat sie vl recht mit dem Mädchen aus deiner Klasse. Es ist deine Entscheidung aber wenn du sie liebst würde ich eher bei ihr bleiben als bei der Schule - vl findet ihr ja einen Kompromiss? Ich denken du weißt selbst am besten was das richtige ist. Das wichtigste ist der Abschluss einer Schule und dass du glücklich bist - brauchst du da wirklich deine Klasse dazu ?

Antwort
von Woelkchen13, 15

also ich finde das Anliegen deiner Freundin auch nicht gut.

Wenn Sie die Person nicht mag, dann ist das Ihre Sache. Aber man kann doch nicht immer Menschen,die man nicht mag, aus dem Weg gehen. Da flüchtet man doch immer vor der Konfrontation. Das ist doch dann eher feige statt stark.

Ich würde auf deiner Schule bleiben und wenn deine Freundin das nicht versteht und sich dann trennen will, dann ist das so.

STell dir mal vor bei welchen Situationen dies noch so passiert. Später wenn du arbeitest: Deine Kollegin ist doof. kündige?

Nein also da gehört in einer Beziehung Vertrauen dazu.

Aber es ist deine Entscheidung. Ich würde nicht drauf eingehen.

Antwort
von Kevidiffel, 12

Verlangen darf sie's. Ob du's auch machen musst, ist die andere Frage. Aber wieso solltest du's tun müssen? Bist du ihr Besitz? Hat sie das Recht, alles an dir zu ändern, wie es ihr beliebt? Nein, natürlich nicht. Wenn sie bei sowas schon Probleme hat, wird das so wie so nichts. Wenn sie wegen jedem Pups Schluss machen will, weil ihr wieder was stinkt, bringt das auf langer Dauer nichts. Dann lass sie lieber Schluss machen. Red' lieber nochmal mit ihr. Ich glaube kaum, dass das allein der wirkliche Grund ist, weshalb sie dich von der Schule ziehen möchte.

LG Kevidiffel

Antwort
von Lavendelelf, 25

Deine Freundin darf alles verlangen. Du entscheidest natürlich alleine ob du darauf eingehst.

Wenn deine Freundin sagt: "Entweder du machst das und das oder ich mache Schluss", hat das mit Freundschaft nichts zu tun. Meine Freundin wäre sie sicherlich nicht.

Antwort
von xXRiseOfBloodXx, 42

Normal nicht da du ja nicht ihr "Eigentum" bist. Die Entscheidung liegt trotzdem bei dir. Es ist absurd aus welchem Grund deine Freundin das verlangt...wenn sie Probleme mit einer deiner Mitschülerinnen hat sollen sie das unter sich klären und dich da raus halten...

Antwort
von FeeGoToCof, 15

"Verlangen" kann sie Vieles.

Aber für mich wäre so ein Mädchen die längste Zeit meine Freundin gewesen.

Antwort
von Unrasiert, 26

Ist ansichtsache, klar kann sie dich bitten die Schule zu wechseln, aber verlangen/erzwingen auf keinen Fall!

Antwort
von Wippich, 11

Du solltest die Freundin wechseln.

Antwort
von AnwortenFAQ, 25

Deine Freundin kann dich natürlich nicht dazu zwingen die Schule zu wechseln. Ich würde es nicht machen, da ich es unnötig finde. Du bist doch eh bald mit der Schule fertig. Sag deiner Freundin einfach, dass du nicht auf ihre Schule gehst. Es lohnt sich einfach nicht neue Freunde zu finden.

Und was ist, wenn du nicht in die gleiche Gruppe/Klasse wie sie kommst?Dann seht ihr euch nur nach den Kursen

Egal, deine Freundin kann dich dazu nicht zwingen und wenn du es nicht willst, dann sag es ihr einfach. Sie wird dich schon nicht verlassen nur weil du nicht in die gleiche Klasse wie sie gehst.

Antwort
von HelperKeks, 19

Sicherlich ist sie nur eifersüchtig und hat angst um dich. Also sag ihr das sie die einzige für dich ist und schließlich ist das mit dem schulwechsel auch nicht so einfach

Antwort
von Kalipaka, 26

Nein bleib verdammt nochmal auf deiner Schule und mach Du mit deiner Freundin Schluss. Ernst gemeint!

Antwort
von Cavo64, 12

Wenn des ernst gemeint ist dann Reichsadler

Antwort
von Golikumani, 17

Die ist bekloppt und ziemlich kindisch, mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten