Frage von DasValerio, 65

Darf meine Französischlehrerin 4(von 13) Schülern extra Hausaufgaben über die Osterferien aufgeben?

Hallo, Ich besuche eine 8. Klasse eines Gymnasiums in Niedersachsen, und meine Französischlehrerin hat mir und drei Anderen Hausaufgaben über die Ferien aufgegeben. Undzwar sollen wir aus unserem Buch einen Text lesen, ihn verstehen Fragen dazu beantworten und auch die deutsche Übersetzung können. Da wäre meine Frage, ob sie sowas darf. Danke schonmal im Vorraus :)

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Schule, 44

Warum soll sie das nicht dürfen? Ich nehme mal an, sie hat euch die Aufgaben gegeben, weil ihr nicht so gut mit kommt, wie die anderen, eben zur Übung... . Alternativ auch als Strafarbeit ;o) ... . Den Grund wirst du kennen.

Meine Söhne hatten schon oft Hausaufgaben über die Ferien. Das wird nicht besser, glaub mir. Je höher die Klasse, desto mehr musst du auch in den Ferien arbeiten.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Auch wenn es in Niedersachsen erlaubt ist, trifft das längst nicht auf alle Bundesländer zu. SOO selbstverständlich ist es also nicht, dass Hausaufgaben über die Ferien aufgegeben werden dürfen. Mal abgesehen davon, dass sie nachgewiesenermaßen keinen positiven Effekt auf das Lernen haben. Welche überholten Glaubenssätze manche Lehrer und Eltern auch immer mit sich herum schleppen mögen.

Kommentar von polarbaer64 ,

Wir wohnen in BW und meine Söhne, mittlerweile 17 und 19, haben seit der Grundschulzeit immer wieder Hausaufgaben über die Ferien aufbekommen. Wenn diese nicht auf den ersten Schultag auf sind, sondern z.B. auf den 3., 4. oder 5. Tag, scheint das korrekt zu sein, sagte mir einst eine Lehrerin, wo ich mich zu Grundschulzeiten mal beschwerte. Die Schüler hätten "theoretisch" auch nach den Ferien die Aufgaben machen können (praktisch hätte da aber manchmal die Zeit gar nicht gereicht, weil schon wieder neue Aufgaben dazu kommen).

Meine Söhne haben nach den Ferien Prüfungen, da bleibt gar nichts anderes übrig, als vom Lehrer gestellte Übungsaufgaben in den Ferien zu machen. Sie wollen ja ihren Schulabschluss bestehen.

Ich bin kein Hausaufgabenbefürworter für die Ferien, falls das so rüber kommt, im Gegenteil. Aber ich denke, wenn es ungesetzlich wäre, würde kein Lehrer diese Aufgaben geben. Die gesetzlichen Hintertürchen werden schon eingehalten.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ich bin aus Berlin und hier, genau wie in NRW sind HA über die Ferien und das Wochenende (von Freitag zu Montag) nicht zulässig. Dennoch weiß ich von einer befreundeten Familie mit zwei Kindern (vierte und zweite Klasse), dass die Kinder HA aufbekommen. Und anstatt sich dagegen zu wehren, sitzen die Kinder lustlos im Garten (das Schulheft zwar aufgeschlagen) und beschäftigen sich mit allem Möglichen, nur nicht mit den HA. zwischendurch werden sie angeschrien, wann sie endlich fertig sind. Es ist so absurd.

Selbst in den sogenannten Ganztagsschulen, wo die Aufgaben noch in der Schule gemacht werden sollen, schleppen manche sie mit nachhause.

Kommentar von polarbaer64 ,

Dem ist nichts hinzuzufügen, da gebe ich dir recht. Ich arbeite in einer Ganztagesschule in der Betreuung und sehe das Ergebnis. Jeden Tag ist zwar Hausaufgabenbetreuung, für jeden gleich lang, egal ob Klasse 1 oder 8. Wer nicht fertig wird, hat Pech und nimmt es nach 16/17 Uhr mit nach Hause. Bei mir sitzt manchmal in der Früh ein Grunschüler und macht schnell die Hausis fertig, weil er abends nach der Schule noch Fußball oder Musikunterricht hatte, und die Zeit nicht reichte. Die Kinder sind heute rund um die Uhr ausgebucht.

Antwort
von OIivix, 24

Man darf, zumindest in Salzburg (Österreich) keine Hausaufgaben bis zu dem Tag gleich nach den Ferien aufgeben. Da heute der letzte Ferientag ist, darf die erste HÜ frühestens bis Donnerstag sein.

Ansonsten - klar. Warum nicht?

Antwort
von Kuhlmann26, 30

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern dürfen in Niedersachsen auch über die Ferien Hausaufgaben aufgegeben werden; insbesondere im Fremdsprachenunterricht und in Bezug auf das Lesen von Büchern. Siehe Punkt 6 im nachfolgenden Link. Die Hausaufgaben dürfen jedoch nicht benotet werden. Siehe Punkt 2

http://www.mk.niedersachsen.de/download/69251/Erlass\_Hausaufgaben\_v.\_22.3.201...

Das heißt aber noch lange nicht, dass Du sie auch machen musst. Ihr könntet beispielsweise weggefahren sein und sich keine Gelegenheit geboten haben, die Aufgaben zu erledigen.

Gruß Matti

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community