Frage von bessernicht, 120

Darf mein Vorgesetzter in einen Gruppenchat, wo alle Mitarbeiter drin sind mitteilen das ich wegen einem "Trauerfall" nicht zur Arbeit erscheinen werde?

Diese Information ist doch Vertraulich oder nicht?!

Antwort
von Thomas0024, 51

Ich denke eher, daß er dadurch erstens klar machen will, daß Du einen sehr triftigen Grund hast, fernzubleiben, und zweitens vll. auch sicherstellen, daß Deine Kollegen Dich nicht gleich am ersten Tag wieder mit irgendwelchem Blödsinn zuballern. Evtl. will er Ihnen auch die Gelegenheit geben, Dir zu kondolieren. Falls Dich das dann wirklich stört -  ein "ich möchte nicht darüber reden" hat noch keiner übelgenommen.

Kommentar von bessernicht ,

Es geht ums Prinzip
Genau wie weitererzählt wird wegen was für Krankheiten Mitarbeiter krank sind.

Kommentar von Thomas0024 ,

Wenn's Ihnen um's Prinzip geht - dann stimmt mE sowieso was nicht im Verhältnis zum Chef, zu den Kollegen, und zur Firma. Dann  einfach Die Rechtsschutzversicherung anrufen und den AG abmahnen. Bin mir nicht ganz sicher - aber vermutlich ist die Veröffentlichung "rechtlich" nicht in Ordnung. Gut für das Verhältnis AG/AN ist das aber nicht. Ein 4-Augen-Gespräch mit dem Chef wäre mE dann eigentlich der bessere Weg. Wichtig sind bei dem Gespräch emotionale "Ich"-Botschaften wie "ich hab' mich bloßgestellt gefühlt". Kommt viel besser und authentischer als Anschuldigungen. Seien Sie am Ende nicht unversöhnlich. Ausser, Sie wollen sowieso gehen - dann Rechtsschutz...

Hoffe, das hilft.

Antwort
von 2354cannes, 48

Das finde ich nicht schlimm, er meinte es  sicher nicht schlecht,das sollte man locker sehen.

Antwort
von ErsterSchnee, 40

Was soll daran vertraulich sein? Oder hat er auch gesagt, wer warum gestorben ist und weshalb dir das so nahegeht?

Kommentar von bessernicht ,

Es geht ums Prinzip!
Genau wie weitererzählt wird wegen was für Krankheiten Mitarbeiter krank sind.

Kommentar von Maximilian112 ,

woher weiß ein AG an welcher Krankheit Du leidest??

Kommentar von ErsterSchnee ,

Prinzip... Warum erzählt man dem Chef, was für eine Krankheit man hat, wenn er das nicht wissen soll?

Antwort
von Hideaway, 38

Was ist denn dabei? Da wissen wenigstens alle, dass es einen triftigen Grund gibt und du nicht etwa "blau" machst.

Antwort
von thenobodyonpc, 44

Hallo.
Ich würde ihm das privat mitteilen.

thenobodoyonpc

Antwort
von zeller1989, 54

Er ist dazu nicht verpflichtet dinge für sich zu behalten wie z.b ärzte mit ihrer schweigepflicht.
Aber dennoch ist es aus moralischer sicht ein a***loch wenn er sowas macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten