Frage von zockdevil, 111

Darf mein vermieter meiner gewerblichen mieteinheit schlüssel behalten und reinkommen?

Mein vermieter hat schlüssel behalten und geht ein und aus, auch wenn ich nicht da bin. Er meint, die schlüssel hebt er auf, für den fall, wenn was passiert. Es waren schon externe techniker bei mir drinnen, obwohl ich nicht da bin. Kann ich ihm untersagen, von mir schlüssel zu behalten und zu benutzen? Schon die aufbewahrung stört mich. Denn wenn jemand dort schlüssel klaut und bei mir einbricht, zahlt meine versicherung nicht. Es muss ein einbruch durch gewalteinfluss erkennbar sein. Der vermieter weiß dann bestimmt von nichts. Außerdem könnten die externen firmen den schlüssel nachmachen. Danke für die antworten im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 44

Da hast Du aber viele Reflexantworten bekommen.

Aber es ist natürlich klar. Der Vermieter darf nicht in Deine Räume. Da Du Dich jetzt nicht mehr darauf verlassen kannst, dass Du wirklich alle Schlüssel bekommst, musst Du das Schloss tauschen.

Um dennoch für den Notfall vorzusorgen, kannst Du aber einen Schlüssel in einen stabilen, versiegelten Umschlag stecken und dem Vermieter zur Aufbewahrung übergeben. Dazu läßt Du Dir ein Dokument unterschreiben, wo Du festlegst, was solche Notfälle sind und was in solchen Fällen darüber hinaus zu unternehmen ist. (z. B. Begleitperson, direkte Nachricht an Dich per Anruf oder SMS u. ä.) Darin auch auf die Versicherungsproblematik hinweisen und dass der Umschlag so verwahrt werden muss, dass kein Unbefugter dran kommen kann oder am Umschlag oder Schlüssel selbst erkennen kann, in welches Schloss der Schlüssel passt.

Kommentar von zockdevil ,

Vielen Dank für die Antwort. Können Sie mir noch Auskunft geben, ob ich Probleme bekomme, wenn ich einfach das Zylinderschloss austausche. Der Vermieter wird es ja merken, wenn er das nächste Mal jemanden reinlassen will - wie Stromableser oder Techniker etc. Danke im Voraus.

Kommentar von bwhoch2 ,

Ja, er wird es wahrscheinlich merken. Deine Rückfrage sofort: Was wollten Sie in meinen Räumen.

Und wenn Du ihn austauschst, ihm das sofort sagst und ihm den Notschlüssel im Umschlag samt Bedingungen gibst, bist Du in der Offensive und er in der Defensive und es kommt gar nicht erst zu so einer Situation.

Kommentar von bwhoch2 ,

Danke für die Auszeichnung.

Antwort
von DerHans, 25

Wenn du ein Objekt gemietet hast, (egal ob gewerblich oder privat), hast du dort das Hausrecht. 

NIEMAND darf es dann ohne deine Genehmigung betreten.

Antwort
von peterobm, 53

mit deiner Erlaubnis darf er einen Schlüssel behalten. 

Eigenmächtiger Zutritt ist ein Hausfriedensbruch und wird auch entsprechend bei Anzeige verfolgt. 

Fordere den Schlüssel ein; 

neues Schloss kaufen und einbauen; das ALTE aufheben und bei Auszug wieder einbauen.

Kommentar von derBertel ,

Ganz genau so.

Antwort
von KadessaMepha, 60

Nein dein Vermieter darf eben NICHT bei dir ein und aus gehen wie es ihm passt. Ohne deine Erlaubnis ist das Hausfriedensbruch. Das übergehen viele gerne mal und sehen sich im Recht, weil es ja eben "ihr" Eigentum ist. Er hat es aber an dich vermietet und somit ist das so gesehen deine Privatsphäre, wo er nicht eindringen darf. Besuch von Technikern müssen vorher angekündigt werden und er darf die Wohnung für diese auch nur mit deiner Erlaubnis öffnen. Den Schlüssel kannst und darfst du zurück fordern. 

Ansonsten würde ich zum Mieterschutzbund gehen. Die kennen sich noch genauer damit aus und können auch sagen was man für Schritte einleiten kann ohne das es gleich eine Anzeige etc. sein muss. 

Kommentar von meini77 ,

Der Mieterschutzbund kennt sich bei gewerblichem Mietrecht nur sehr begrenzt aus.

Kommentar von Pauli1965 ,

Hier mal ein Gerichtsurteil für dich. Im zweiten Absatz steht es. Nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Mieters.

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsberatung/102184-hat-der-vermieter-da...

Antwort
von beangato, 20

Bau einfach ein anderes Schloß ein.

Kein Vermieter darf Schlüssel behalten, einfach so schon gar nicht.

Antwort
von Pauli1965, 51

Dein Vermieter darf keinen Schlüssel für deine Räume haben. Fordere sie zurück oder lass die Schlösser austauschen.

In deine Räume darf er nur mit deiner Erlaubnis.

Kommentar von meini77 ,

Dein Vermieter darf keinen Schlüssel für deine Räume haben

Quatsch.

Kommentar von Pauli1965 ,
Kommentar von meini77 ,

wohl Quatsch: da steht nirgends, dass der Vermieter keinen Schlüssel haben darf. Wenn ich ihm einen gebe oder dies dulde, ist das sehr wohl zulässig

Antwort
von zockdevil, 6

Ich danke euch für die vielen Antworten. Die Frage ist geklärt. ABER, jetzt habe ich eine Neue. Kann ich einfach ein Schloss austauschen - bzw. ich wechsel einfach nur den Zylinder. Ich WETTE, der Vermieter kommt dann an und spricht mich darauf an. Das ich das wechseln des Zylinders ohne sein Einverständnis gemacht habe. Darf ich das Zylinderschloss einfach wechseln?

Antwort
von catsmaus, 40

Das geht ja gar nicht das ist ein Eingriff in Deine Privatsphäre, dazu hat Dein Vermieter kein Recht,schon der Gedanke das da jemand Fremdes in meiner Whg.ist ohne mein Beisein,und Vielleicht  rumstöbert geht ga rnicht  entweder Er gibt Dir den Zweitschl.oder Besser noch tausche das Schl. aus Wer weiß Wieviel Schl. Er hat.

Kommentar von bwhoch2 ,

in Deine Privatsphäre

ähm - gewrbliches Objekt?

Antwort
von Hexe121967, 42

er darf keine schlüssel haben, nur mit deiner ausdrücklichen Erlaubnis. händigt er dir die schlüssel nicht aus, lass die schlösser auswechseln.

Kommentar von peterobm ,

Schloss kann er selbst wechseln - Zahlen muss er als Mieter eh selber

Antwort
von seipelsche, 50

Dein Vermieter hat in deiner Wohnung nichts zu suchen. Durch den Mietvertrag gehört die Wohnung quasi dir solange dieser besteht. Bau dir einfach n anderes Schloss ein und die Sache ist erledigt. Da kann er nichts dagegen machen. Ansonsten Mieterschutzbund Kontaktieren, der wird da sicherlich auch helfen :)

Kommentar von meini77 ,

wo steht was von "Wohnung"?

Der Mieterverein hilft nur bei privatem Mietrecht - hier geht es um gewerbliches!

Kommentar von Pauli1965 ,

Auch da gibt es bereits ein Urteil, dass der Vermieter nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Mieters einen Schlüssel haben darf.

Antwort
von meini77, 13

Grundsätzlich verhält es sich im gewerblichen Mietrecht ebenso wie im privaten Mietrecht:

Ohne Deine Genehmigung darf der Vermieter die von Dir gemieteten Räumlichkeiten nicht betreten - alles Andere ist Hausfriedensbruch. Auch die Klausel der Versicherung steht dem somit entgegen, was völlig üblich ist.

Selbstverständlich darfst Du Deinem Vermieter einen Schlüssel für Notfälle überlassen, wenn Du das möchtest. Hält er sich aber nicht aber an die Absprachen ("nur für Notfälle"), so kannst Du einfach das Schloss tauschen.

Du solltest den Vermieter dann lediglich informieren, wo er einen Ersatzschlüssel im Notfall erhält. Damit hast Du Deiner Sorgfaltspflicht genüge getan.

Antwort
von blubb94, 38

Er darf definitiv nicht ohne Absprache in deine Wohnung wenn du nicht da bist! Er hat auch kein Recht darauf deine Wohnung zu betreten, wenn du es Ihm nicht erlaubst. Für handwerkliche Arbeiten muss er einen Termin mit dir vereinbaren um diese durchführen zu lassen. Du als Mieter hast das Recht nur die Personen in deine Wohnung zu lassen die du möchtest. Selbst die Polizei darf nur mit Durchsuchungs- oder Haftbefehl in deine Wohnung gehen.

Ob er sich einen Schlüssel zurückbehalten darf weiß ich leider nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass das erlaubt ist.

Kommentar von meini77 ,

wo liest Du irgendetwas von einer Wohnung? Der Fragesteller schreibt von einer gewerblichen Mieteinheit.

Kommentar von DerHans ,

Das Hausrecht gilt bei einem gewerblichen Objekt genau so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten