Frage von xCarotte, 146

Darf mein Vater mir das Essen und Trinken verbieten?

Mir ist vorhin gegenüber meinen Eltern der kragen geplatzt und ich hab' mich unverschämt gegenüber meiner Mutter verhalten - ist das ein Grund mir das Essen und Trinken bis zum nächsten Morgen zu verbieten? Ich werde zwar nicht verhungern, aber Lernen und Schlafen lässt sich dadurch nicht gerade besser und sowohl Frühstück als auch Mittagessen sind heute eher spärlich ausgefallen, sodass ich jz doch schon echt Hunger habe. (Das Abendessen ist unsere Hauptmahlzeit)

Antwort
von XLeseratteX, 77

Nein darf er nicht!! Das hat nichts mehr mit Erziehung zu tun. Nur weil es Deine Eltern sind, können sie mit Dir noch lange nicht machen was sie wollen. Immerhin gehörst Du ihnen nicht.

Ein Kind darf im Sinne der Erziehung weder geschlagen werden noch darf ihm/ihr die Nahrung, Kleidung etc. verboten oder weggenommen werden.

Sie können Dich ins Zimmer schicken aber das Essen kann er Dir nicht wegnehmen. Vor allem weil Du sowieso noch nicht viel gegessen hast.

Kommentar von moneyboa ,

Also wir mussten auch schon ohne Abendessen als Strafe ins Bett. Gestorben sind wir deswegen nicht. Die nächste Generation wird eine Generation von Weicheiern.

Kommentar von XLeseratteX ,

Du solltest Deinen Horizont mal erweitern. Deswegen wird man nicht zu einem Weichei.
Und nur weil etwas mal so war, muss es nicht so bleiben. Denn nur weil es damals so war, heißt es nicht das es richtig ist.
Das meiste was man damals gesagt, gemacht und gedacht hat, ist heute widerlegt und mehr als falsch. ;)
Die Zeiten ändern sich.
Und wenn man den ganzen Tag nicht vernünftig ist und das öfters als Erziehungsmethode verwendet wird, sind gesundheitliche Folgen garantiert.

Wenn Du nicht auf Dich und Deine Gesundheit achten willst, weil Du in der Vergangenheit hängen geblieben bist, mach das. Ist mir vollkommen egal.
Aber man lässt ein Kind nicht hungrig ins Bett gehen.

Körperliche Bestrafungen sind heute nicht mehr zu tolerieren. Das hat mit Weichei werden nichts zu tun.
Das Kind ist kein Gegenstand das irgendwem gehört. Daher muss sich kein Mensch irgendwas gefallen lassen. Egal von wem. Das Alter spielt dabei auch keine Rolle.

Antwort
von msdlindenberg, 61

du hast was zu essen bekommen oder? Wenn du gar nichts bekäms und dass längere zeit das können sie nicht machen aber dir das abendessen zu streichen geht klar xD

Antwort
von TheAllisons, 56

Vielleicht entschuldigst du dich bei deiner Mutter, dann gibt es auch wieder Abendessen

Antwort
von dandy100, 63

Was heißt hier, ob er das darf? Was willst Du denn dagegen machen? 

Ist nicht gerade toll und bestimmt kein guter Erziehungstil, aber mehr als mit Deinen Eltern darüber zu reden, kannst Du ja nicht tun.

Kinder abends ohne Essen ins Bett zuschicken, war früher eine sehr verbreitete Bestrafungsmethode - vielleicht haben Deine Eltern das selbst noch so erlebt


Kommentar von xCarotte ,

Ich will garnichts dagegen machen, kann ich auch nicht. Ich hab' mich nur gefragt, ob das denn überhaupt das Recht dazu hat, weil Essen und Trinken ja Grundbedürfnisse sind. Handy, WLAN o.ä. hätte ich ja verstanden.

Kommentar von xCarotte ,

ob er denn*

Antwort
von butz1510, 51

Und selbst, wenn er's nicht darf - was dann? Ich denke, Du bist am Zug. Entschuldigen wäre vielleicht eine gute Idee, dann renkt sich alles wieder ein.

Antwort
von Nordseefan, 52

Nein, das dürfen sie nicht. Egal was du gemacht oder gesagt hast.

Wie wäre es mit einer aufrichtigen Entschuldigung?

Kommentar von dandy100 ,

Was soll denn das heißen "das dürfen sie nicht"?

Soll sie sich jetzt beim Jugendamt beschweren oder ihre Eltern anzeigen? Das ist ja lächerlich....

Kommentar von Nordseefan ,

Natürlich wird man das wohl kaum machen - obwohl es rein rechtlich ginge.

Darum geht es auch nicht: Es ging darum ob die Eltern das dürfen. Und das dürfen sie nicht!

Antwort
von cruscher, 37

Sowas nennt man Körperverletzung. Damit kannst du locker zum Jugendamt gehen.

Antwort
von Digarl, 45

Nein das darf er nicht. Aber was bringt dir diese Erkenntnis jetzt? Gar nichts... 

Kommentar von xCarotte ,

Ohne Begründung bringt mir das tatsächlich nichts, da hast du schon Recht. Ich wollte einfach nur wissen 'ob' er das darf, ich hab nicht vor ihn mit meinem neu erlangten Wissen zu zeigen "wie reif" ich doch bin.

Kommentar von Digarl ,

Ok, nein das darf er nicht. 

Aber ich bin mir sicher, dass mindestens 1/4 der Eltern noch ihre Kinder schlagen obwohl Körperstrafen in Deutschland mittlerweile unzulässig sind. 

Antwort
von archibaldesel, 54

Eine Strafe soll ja auch unangenehm sein. Wenn du dich unverschämt benommen hast, musst du die Konsequenzen tragen. 

Antwort
von moneyboa, 63

Also wir mussten auch schon ohne Abendessen als Strafe ins Bett. Gestorben sind wir deswegen nicht. Die nächste Generation wird eine Generation von Weicheiern.

Kommentar von Digarl ,

Genau so sagten es die letzten tausenden Generationen.

Zitat von Sokrates (er starb 399 vor Christus) :

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Kommentar von autmsen ,

Gestorben sind solche Kinder sicherlich nicht aber sie konnten sich sicherlich nicht so gut entwickeln wie möglich denn es fehlte ihnen ja wohl an entsprechenden Nährstoffen. 

Was Du unter Weicheiern verstehst mag der Deibel wissen. Das spielt hier aber auch gar keine Rolle. Denn gefragt war nach geltendem Recht. Und nach geltendem Recht ist Nahrungsentzug als Strafe verboten. Dieses Verbot hat bei uns Verfassungsrang.

Musst Du nicht wissen. Musst nur mit den Folgen rechnen wenn Du eine solche Tat begehst und diese angezeigt wird. Denn dann fragt Dich kein Mensch ob Du geltendes Recht kennst oder nicht. Jammerst Du dann bist Du das Weichei. Wobei Weichei dann wohl noch zu den harmlosesten Bewertungen gehören dürfte.

Kommentar von Digarl ,

Im Prinzip finde ich deinen Kommentar gut. Aber wenn das nicht übermäßig stattfindet hat es auch keine Auswirkung auf die Entwicklung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten