Frage von Centario, 335

Darf mein Uropa mit 98 noch heiraten oder geht das nur solange wie die Luft noch nicht raus ist, ich war entsetzt wie ich das erfahren habe?

Jetzt ist er beleidigt und denkt ich gönne es ihm nicht. Aber ich denke schon noch das alles seine Grenzen hat. Ich würde mich bestimmt in dem Alter um andere Sachen kümmern.

Antwort
von imehl47, 168

Du wirst es selbst merken im Alterungsverlauf: Nichts muß, aber alles kann; jedenfalls alles, was noch irgendwie geht.

Schließlich hört die Sehnsucht des Menschen nach Liebe und Zuwendung nie auf. Er darf sogar noch irgendwie v*geln und braucht dazu weder die Genehmigung vom Arzt noch von der Familie....

Antwort
von Schwoaze, 44

Du hast keine Ahnung, worum Du Dich in so einem beachtlichen Alter kümmern würdest! Was soll denn die Klugschei..erei?

 Vergönne ihm diese seltene Gnade, noch jemanden gefunden zu haben um den Alltag nicht allein bewältigen zu müssen.

Meinen Segen hat er! Für ihn ist es selbstverständlich, eine Frau mit der er zusammen sein will, zu heiraten - als Ehrenmann.

Kommentar von Centario ,

Danke, direkter geht es nicht mehr, aber ok.

Über den Wol...............sein.

Kommentar von Schwoaze ,

Wollte Dich nicht beleidigen, sorry.

Antwort
von Schlauerfuchs, 133

Er darf solange heiraten wie er geistig gesund ist und noch nicht od nicht mehr verheiratet ist.

Ob sexuell was läuft od nicht spielt für die Trauung keine Rolle.

Ggf hat er in seinen Alter noch die Liebe gefunden und will heiraten ,warum nicht ?

Antwort
von ilknau, 94

Salve, Centario!

Räusper, hust: hör ich da: Neid! Neid! Neid! ?

Dein Opi ist noch so flott unterwegs, dass er eine neue Liebe fand - das ist doch wunderschön, und ja: er darf bei klarem Verstand eine neue Ehe eingehen.

Grenzen bekommen so muntere alte Leutchens schon ab ca. 65 gesetzt, da u.a. von mancher Bank keinen Kredit, glotzt man sie schief an, wollen sie eine Lebensversicherung abschliessen, oder wurde es ihnen schon gar verweigert, Prothesen eingesetzt zu bekommen, weil KK- Gutachter meinten: stirbt doch eh bald..., während der Klient noch munter 15 Jahre weiter kam.

Nun nur erheblich beschwerlicher - Dank lebensferner Korinthenshicer.

Worum DU dich in dem Alter kümmern würdest, ist shiceegal, denn es ist Opis Leben, an dem ER seinen Spaß haben darf, lG.


Antwort
von polarbaer64, 82

Ein Mensch darf so lange heiraten, solange er selbst noch die Entscheidung dazu treffen kann. 

Darf man fragen, wie alt die Auserwählte ist? Denn letztendlich hat diese Heirat auch Einfluss auf die Erbfolge. Sollte Uropa ein Haus haben, was eigentlich du geerbt hättest, würde es jetzt seine Ehefrau erben... . 

Es ist schön, wenn der Uropa nochmal eine Liebe gefunden hat, die ihr ihm auch gönnen solltet. Aber ihr solltet (ganz vorsichtig und sensibel) auch ansprechen, falls es tatsächlich solche Dinge, wie Häuser, Grundstücke und ähnliches zu erben gäbe, dass dies nun in die Verwandtschaft der Frau überginge, weil sie ja zuerst erbt, und dann an ihre Angehörigen weiter vererbt. Ändern könnte Uropi das nur mit einem Testament, aber die Angeheiratete Göttergattin bekommt mindestens den Pflichtteil... .

Antwort
von Wuestenamazone, 149

Warum nicht. Das muß ja nicht unbedingt sexuell sein. Vielleicht möchte er nur einfach nicht allein sein. Inwieweit das in dem Alter noch funktioniert weiß ich nicht. Viel wird da nicht mehr gehen schätze ich. Lass ihn und gönn ihm sein Glück.

Kommentar von Centario ,

Danke, würdest du den dann noch heiraten?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wenn ich so alt wäre ja

Kommentar von Centario ,

Ok, ich verstehe, alles zu seiner Zeit.

Antwort
von putzfee1, 64

Na, dann warte mal ab, bis du in dem Alter bist.

Liebe ist doch keine Frage des Alters! Und solange dein Uropa nicht geistig unzurechnungsfähig ist, darf er selbstverständlich auch mit 98 noch heiraten. Daran ist nichts Verwerfliches.

Antwort
von sepp333, 85

Lass ihn doch er ist 98 wer weiß wie lange er noch bei euch ist und wenn es ihm freude macht lasst ihn sie wir ja nicht  50 Jahre jünger sein als er

Antwort
von lifefree, 51

Das ist zwar ungewöhlich , aber erlaubt und wenn alles mit rechten Dingen zugeht, sollte man sich für ihn freuen.Die grösste Sorge bei Angehörigen ist aber in einem solchen Fall oftmals, falls es etwas zu vererben gibt, dass sie um ihr Erbe gebracht werden.

Antwort
von enibas1517, 111

Da gibt's  keine Altersgrenzen für Hochzeiten bei Senioren.  Ist doch schön, wenn er noch gut leben kann. 

Antwort
von TreudoofeTomate, 85

Natürlich darf er das. Vermutlich die beste Idee, um sein Erbe vor missgünstigen Urenkeln in Sicherheit zu bringen.

Kommentar von Centario ,

Bitte kannst du das mal erläutern? Ich habe nur Bedenken das ich im hohen Alter auch so werde.

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Bedenken? Du solltest dich glücklich schätzen, wenn dir das vergönnt wäre.

Kommentar von Lapushish ,

Wie werden?

Antwort
von meinerede, 41

Warum nicht? Dann wäre "Bis dass der Tod Euch scheidet" auch ´n viel überschaubarer Zeitraum, nicht :)))

Kommentar von Centario ,

Danke, das leuchtet mir ein. Vil will er unbedingt als "verh." aus dem Leben scheiden. :-)

Mein Einwand war nur der, das wir mal durch ihn einen Pflegefall erwarten und bei einer Heirat werden es dann wohl zwei sein?

Kommentar von meinerede ,

Wie alt ist denn die Auserwählte? Sie wird ihm sicher eine gute Krankenschwester sein.?

Kommentar von Veilchen48 ,

ha ha ha

Kommentar von Centario ,

@meinerede , Veilchen48 ist mir zuvorgekommen, nee, habe ich nicht gefragt, weil ich denke das sie für mich zu keiner Zeit ein Thema sein wird.

Antwort
von Gingeroni, 52

Warum sollte er denn bitte nicht heiraten können??
Liebe hat doch kein Verfallsdatum! 

Kommentar von Centario ,

Danke, bist du eigentlich verheiratet? Frage nur mal so.

Kommentar von Gingeroni ,

Nein, bin ich nicht.

Antwort
von Gimpelchen, 85

Auch alte Menschen haben noch Vorstellungen....!!

Gönn' es ihm! Sei nicht so egoistisch,nur weil es nicht in deine Weltauffassung passt! 

Antwort
von Blaubeertopf, 101

Na klar darf er noch heiraten dafür gibt es nach oben keine Altersgrenzen

Antwort
von Wernerbirkwald, 42

Was bildest du dir eigendlich ein?

Einem alten Menschen,der wohl mehr geleistet hat,als du jemals in der Lage sein wirst,die Grenzen zu zeigen.

Um was du dich in im einem hohen Alter kümmern würdest,ist deine Sache.

Die Frage:Darf mein Uropa noch heiraten,ist eine Frechheit.

Hoffentlich verjubelt er jeden Cent.

Kommentar von Centario ,

Danke, wenn auch etwas ungehalten, findest du das nicht?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Habe ich zu dick aufgetragen?,damit wollte ich dich wachrütteln.

Antwort
von NilsLKW, 81

Gott im himmel....

lass doch dem armen man die chance, oder hast du angst das er jetzt alles seiner neuen geliebten erbt?

Kommentar von polarbaer64 ,

Das ist dann aber eben Tatsache und sollte man nicht von der Hand weisen. Unabhängig davon, dass man ihm die Liebe gönnen sollte... . 

Antwort
von josef050153, 29

Also er darf das mit allen Konsequenzen.

Antwort
von altgenug60, 56

Ja, das darf er.

Antwort
von Linda616, 84

Wieso sollte er nicht heiraten dürfen, was ist das denn für ein Quark?

Antwort
von Beton10, 82

Man darf mit 17 bzw 18 heiraten es gibt keine grenze bis wann man heiraten darf

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 75

Man darf ab 16 Jahren heiraten. Nach oben hin gibt es keine Grenze.

Was dein Uropa macht, ist seine Sache.

Antwort
von Konzulweyer, 73

Aber ne Langspielplatte würde ich ihm nicht mehr kaufen.

Antwort
von wanted98, 49

Er kann heiraten aber ich würd aufpassen das diese Frau die er Heiratet auch vertrauenswürdig ist und nicht nur an seinen Haus oder Auto interessiert ist.

Antwort
von mailbox45, 41

Ist seine Freundin vielleicht schwanger .... ? Ich meine dass die Kleine in geordneten Verhältnissen aufwächst ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community