Frage von RestInHate, 79

Darf mein Nachbar in Begleitung der Polizei in meine Wohnung?

Tachchen. Vor kurzem hatte ich mit ein paar Freunden gefeiert, dabei ist in meiner Wohnung natürlich erhebliches Chaos entstanden. Danach war ich für ein paar Wochen bei einem Freund, war aber zwischendurch noch einmal dort, und wollte etwas abholen. Offenbar habe ich versehentlich meine Tür nicht richtig zugemacht. (Zumal die Tür ein wenig spinnt, seit der  Rettungsdienst dran war.) Ich mach das immer mit dem Schlüssel um Lärm zu vermeiden. Jedenfalls werde ich einen Tag später davon in Kenntnis gesetzt, dass die Polizei aufgrund eines Einbruchverdachts in meiner Wohnung war und die Tür nicht zukriegt. (Tatsächlich hätten sie nur dran ziehen müssen, aber was will man großartig über unsere Uniform-Affen sagen...) Mein Nachbar ist mit rein gegangen. Zwei weitere Tage später erfahre ich, dass bei meiner Vermieterin auf einmal eine Beschwerde über mich eingegangen sei. Jetzt kommt ein Vertreter, ich hab Ordnung gemacht, gar kein Problem. Aber es ärgert mich doch ein wenig, und deshalb wollte ich fragen, ob mein Nachbar meine Wohnung überhaupt betreten durfte, selbst wenn die Polizei dabei ist, oder ob das in Konflikt mit meinen Rechten steht.

Danke schonmal.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 14

alles rechtens, sowas nennt sich Gefahr in Verzug. Damit kann auch dein Vermieter mit rein; als neutrale Person

Antwort
von AnnSophieAnnika, 41

Also meines Erachtens ist das alles mit rechten Dingen zugegangen. Die Nachbarn und Polizeibeamten können ja auch nicht hell-sehen:

Wenn die Nachbarn nichts von dem Türendefekt wissen, sehen dann eine offene Tür (evtl. noch mit Beschädigung) und es ist keiner anwesend... dann sind die Nachbarn ihrer "bürgerlichen Pflicht" nachgegangen.

Die Polizei "muss" solche Meldungen immer ernstnehmen und verschaffen sich dann einen Überblick über die Sachlage! Damit haben auch sie sich "berechtigten" Zutritt in deine Wohnung verschafft.

Sei froh, dass es so gehandhabt wird! Was wäre, wenn dem wiklich ein Einbruch oder sonstiges Verbrechen zu Grunde gelegen hätte...? Wenn Du z.B. mal verletzt (z.B. in Folge eines Verbrechens) in deiner Wohnung liegst, wärst Du froh!

Und bei allem Ärger, der Dich treibt - Die Polizeit sind keine "Uniform-Affen"... die haben einfach nur gewissenhaft ihren Job gemacht.

LG

AnnSophie


Antwort
von Still, 15

Die Polizei darf/muß sich für eine Wohungsdurchsuchung eine neutrale Person mitnehmen. (Laut StPO) bei einem Einsatz nach dem POLG kannman das analog machen. Kann see in, dass du dein Leben nicht im Griff hast. Normal ist das nicht, was du hier berichtest!

Antwort
von glaubeesnicht, 39

Schau erst mal zu, daß du dich richtig verhältst, bevor du nach den Rechten anderer fragst.

Antwort
von feinerle, 4

aber was will man großartig über unsere Uniform-Affen sagen....

Diese Einstellung sagt ja schon alles. Vermutlich bist Du einer, der am lautesten schreit, wenn Du mal in der Patsche sitzt, und rumheulst, warum die "Affen" nicht eine Sekunde danach aufkreuzen wo Du doch so weinst....., dann sind die gut genug. Ansonsten sind es Affen - schon klar......

Und Dein Nachbar darf nicht in die Wohnung, der soll sogar, denn der wurde als Zeuge durch die Polizei (also die Affen - wobei es sich fragt, wie Affen lernen können, Gesetzbücher zu lesen, in denen sowas zu Deinem Schutz steht und auch noch zu befolgen können....) bestellt, um als unabhängige Person zu schauen, dass die Polizei keinen Unfung macht bei Dir.

Und  wenn Du Deine Wohnung nicht richtig zumachen kannst, dann kann man schon von was komischen ausgehen, dann müssen die Affen nachschauen, ob alles ok ist und hinterher die Tür zumachen, die Du nicht zumachen konntest - wobei es sich wieder fragt, wie und warum Affen was hinbekommen, was nichtmal Du zu Wege bringst....

Und Deine Rechte, die wurde gar geschützt dadurch, durch Affen, die das kapieren, während Du das nicht verstehst, was tief blicken lässt und einiges über Dich aussagt.

Antwort
von luca911, 26

Nein ohne deine Zustimmung darf er nicht rein, auch mit der Polizei nicht.

Kommentar von Furino ,

Ein Gleichgesinnter

Antwort
von schmiddihb, 28

Vielen Dank für das "blöde Rettungsdienst" und "Uniform-Affen".
Dir kann man nur wünschen, dass du dir irgendwann mal im besoffenen Kopf die Beine brichst - kannst dann ja Mutti anrufen. Die hat bestimmt was gegen die Schmerzen dabei und fährt dich auch gerne um 3 Uhr morgens ins Krankenhaus, während du in ihr Auto kotzt.

Antwort
von onidagori, 34

Blöder Rettungsdienst? Uniform-Affen?  Du bist echt das letzte. Da versucht Dir jemand zu helfen und Du beschimpfst die Helfer noch. Das ist echt das letzte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten