Frage von Miaulein, 108

Darf mein Lehrer von mir verlangen, dass ich ihm meine Träume erzähle?

Ich will meinem Lehrer so wenig wie möglich über mein Leben außerhalb der Schule erzählen. Und da ich nicht im Unterricht schlafe, sind meine Träume außerhalb der Schulzeit... Nun will unser Lehrer aber von meiner Klasse, dass wir 3 Wochen lang jeden Traum notieren, den wir uns merken, was ich nicht so toll finde, da man im Traum Erlebnisse und Dinge, die einen beschäftigen/beschäftigten verarbeitet... Also: darf er das überhaupt? Steht das im Lehrplan? (9. Klasse Gymnasium, Kunst) Und wie kann ich meinem Lehrer erklären, dass ich ihm diesen Einblick in meine Privatsphäre nicht geben möchte? (Ich bin nicht die Einzige aus meiner Klasse, die so denkt) Danke im Vorraus für Antworten ^^

Antwort
von Rocker73, 57

Ich bezweifle, dass er Böses damit beabsichtigt hat.

Und du träumst doch auch nicht ständig über private oder intime Dinge, oder? Das erwartet er sicher nicht. Ständig wird hier gefragt darf der Lehrer dies, darf der Lehrer das...

Himmel, Arsch und Zwirn, dann redet doch mit ihm drüber, genug Leute, die deine Ansicht teilen, hast du ja!

LG

Antwort
von softie1962, 43

Das geht zu weit denke ich. Du könntest mal mit deinen Eltern und/oder deinem Klassenlehrer sprechen oder du sagst einfach, das du  dich nicht an deine Träume erinnern kannst.

Kommentar von habFrage ,

tolle Einstellung: immer gleich Eltern und Klassenlehrer einschalten! Warum nicht gleich Schulleitung oder Kultusministerium? *Ironie aus*

Hier scheinst du ja eine große Klappe zu haben. Wie wäre es wenn du deinem Lehrer deine Meinung kund tust, genau wie uns. Genug Verstärkung hast du ja

Antwort
von Juleeichhoern, 35

Sag einfach, dass du nichts geträumt hast. Jeder hat doch Phasen wo er mal nichts träumt.

Antwort
von kyoto39, 21

Deine Träume gehen den Lehrer nichts an, es gibt aber Lehrer die fragen, da musst du einfach sagen: "darauf möchte ich nicht antworten".

Sollte dein Lehrer weiter nerven, kannst du zu deinen Eltern, oder Klassenlehrer gehen.

Antwort
von DerSchokokeks64, 40

Da musst du nichts erklären, das ist dein gutes Recht. Mein Tipp wäre, gar nichts zu erklären, dir einfach 1-2 Träume auszudenken oder zu sagen, du kannst dich nicht erinnern( was bei Träumen normal ist)

Antwort
von Jakilian, 28

Mhm keine Ahnung ob er das darf aber wenn du das nicht willst, dann kann er nichts machen. Versuch mal mit dem allein zu sprechen.. Komischer Lehrer😂

Antwort
von chaosklub, 23

Wenn du dem sagst du träumst nicht, dann kann er das als Zeichen von Geistesgestörtheit auslegen! Also ich träume immer davon, dass ich ganz ruhig an einem schönen Strand schlafe und dann von Vogelgezwitscher aufgeweckt werde. Aber die Details vergesse ich dann beim nächsten Traum! , 

Kommentar von Miaulein ,

Ich träume immer davon, dass ich deprimiert bin wegen Freunden, Klassenkameraden und Lehrern oder von einem der genannten ermordet werde oder die ermorde. Oder ich schwärme von Klassenkameraden... man versteht, warum ich das meinem Lehrer nicht erzählen will, oder?

Kommentar von chaosklub ,

Das geht den auch gar nichts an .... deshalb erfinde einfach Träume die diesem dummen Lehrer gefallen .. wenn der gerne Gedichte aufsagt, dann träumst Du halt von Gedichten, wenn der gerne in den Zoo geht, dann träumst Du halt von den Tiger-Babys.die spielen... 

Antwort
von konzato1, 39

Meiner Meinung nach darf er das nicht.

Sage ganz einfach, dass du nicht träumst und gut ist.

Antwort
von wilees, 25

Lasse einfach Deiner Phantasie freien Raum.

Antwort
von Kayseriii, 24

Erfinde doch einfach irgendwas

Antwort
von Rotrunner2, 40

Nein, du mußt ihm nichts darüber erzählen, es sind deine Träume.

Antwort
von Goodnight, 27

Sag ihm das genau so.

Antwort
von KingFabian2, 37

Es gibt fragen die du nicht beantworten musst das ist das selbe wie "Bist du Single?" Sobald du nicht antworten, ja nicht unhöflich werden. 

Antwort
von Blastaz145, 33

Sag ihm das einfach.. ich glaub er wird nichts dagegen haben

wenn schon dann kannst du dich ja beschweren weil es wirklich Privatsphäre ist

kannst ja ihrgendein Müll aufschreiben z.B das du in der Schule rumgeflogen bist oder so :D

Antwort
von DerServerNerver, 34

Denke dir einfach was aus, dann ist das ohne viel Ärger aus der Welt geschafft.

Antwort
von Manja1707, 26

Dann erfinde doch irgendwelche Träume.

Antwort
von Blitz68, 39

zum einen könntest du sagen, dass du nicht bewußt träumst -

zum anderen könntest du auch mal mit deinen Eltern sprechen, vielleicht teilen die ja deinen Standpunkt und würde dich unterstützen vor dem Lehrer.

viel Erfolg !


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community