Darf mein Lehrer Schüler aussperren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Grundsätzlich darf er Schüler vom Unterricht ausschließen, aber da ich mal stark annehme, dass er somit auch den einzigen Fluchtweg im Falle eines Brandes versperrt hat, kann (und wird) der Lehrer Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
12.09.2016, 19:40

nein darf der lehrer nicht.

0
Kommentar von lupae
12.09.2016, 20:20

Doch, darf er. Wenn ein Schüler beispielsweise den Unterricht stört, ständig laut ist o.Ä., dann darf der Lehrer den Schüler vor die Türe bitten. Er darf aber nicht die Tür verschließen.

0

Sofern es nicht exzessiv oder besonders gegen einen Schüler gerichtet ist, steht es dem Lehrer zu, durch Disziplinarmaßnahmen die Unpünklichkeit einzelner Schüler zu bestrafen. Es gibt auch z.B. Lehrer, die Liste führen und bei der dritten Verspätung einen Tadel aussprechen, da sind mir die in deiner Frage beschriebenen Methoden noch lieber. Versicherungstechnisch ist es sicher grenzwertig, wenn die Schüler aus dem Raum ausgesperrt sind, aber ich bin mir sicher, dass die meisten Schulen den Lehrern trotzdem solche Methoden erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5432112345
11.09.2016, 21:16

Der Schüler ist verpflichtet vor der Tür zu warten, viel Verletzungsgefahr besteht da nicht.

Verletzt er sich dann beim Herumwandern ist er genauso versichert, wie wenn er sich den Fuß verstaucht beim Treppe runterspringen. (Ist nicht erlaubt, selber Schuld, eingeschränkte Haftung der Schule.)

0

der lehrer darf den schüler nicht aussperren. er verstößt damit gegen die aufsichtspflicht. er hat dafür zu sorgen, dass die schüler die er ausschließen möchte von einem anderen erwachsenen betreut werden. anders funktioniert die sache nicht.

weiterhin hat er nicht das recht die anderen schüler einzuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf er nicht, weil esxtrem gefährlich ist ( z.b. bei einem Feuerarlam)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel wird das eine Verletzung der Aufsichtspflicht sein. Nehmen wir an der Lehrer sperrt einen 12 Jahre alten Schüler aus, worauf hin dieser aufs Klo geht und von einem Kinderschänder entführt wird, dann trägt der Lehrer mit die Verantwortung für den Vorfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5432112345
11.09.2016, 21:12

Nein, dann würde zu 100% der Kinderschänder die Verantwortung tragen.

Lehrer sind in fast allen Bundesländern dazu berechtigt Schüler für eine Stunde vom Unterricht auszuschließen. Der Schüler ist dann ja auch verpflichtet vor der Tür zu warten und somit in Notfällen sofort in der Nähe bzw. in Hörweite.

Auch wenn ein Schüler ganz normal aufs Klo geht ist kein Lehrer in der Nähe.

0

Frage lieber mal, welche Pflicht der Schüler verletzt? Er hat rechtzeitig da zu sein, anderenfalls bleibt er draußen,  um den Unterricht nicht zu stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welcher Schule bist du ist nämlich bei einem Lehrer an unsere Schule auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher aber ich denke mal er darf dies nicht. Wenn du davon betroffen bist gehe zum Schulleiter und sage dies ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
11.09.2016, 21:00

Warum sollte er das nicht dürfen? Die Schüler haben rechtzeitig zu erscheinen.

0

Jein.

Er darf nicht abschließen, da es wahrscheinlich die einzige Tür ist. Fluchttüren müssen in öffentlichen Gebäuden immer von innen zu öffnen sein.

Er darf aber sehr wohl den Schüler der zu spät kommt von der Unterrichtsstunde ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komm einfach pünktlich und du hast kein Problem....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stört es die eingeschlossenen nicht, über keine Fluchtwege im Notfall zu verfügen? Mich würde es stören im Notfall nicht flüchten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf es. Er hat das volle Recht über die Klasse. Wenn er sie abschließen will, dann darf er es. Außerdem will er auch nicht, dass dein Freund alle 3 Minuten reinkommt und stört/fragt ob er reindarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung