Darf mein Lehrer mir den Gang zur Toilette verbieten und mich dann nicht mal mehr rein lassen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein,er darf dir den Gang zur Toilette nicht verweigern.Und dich anschliessend nicht mehr reinlassen geht schon mal gar nicht.Sprich das mal bei deinen Eltern an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Darf ein Schüler permanent stören und quengeln und sich im Ton vergreifen? Normalerweise ist der Toilettengang kein Problem, wenn man es nicht übertreibt und zum Rauchen nutzt.

Ansonsten, nein, Toilettengänge gehören zu den Grundrechten. Nicht mehr reinlassen: Ja, es liegt in seinem pädagopgischen Ermessen, Dich bei Vorfällen vom Unterricht auszuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakeitSimple
15.01.2016, 20:19

Ich verschweige nichts und wie in einem oberem Kommentar schon erwähnt dass er es mit jedem macht 

0

Das darf dein Lehrer nicht, er müsste dich auf die Toilette lassen und er darf dann nicht einfach die Tür abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob er es darf... Kann ich dir nicht sagen, aber es ist einfach unmenschlich, wenn du wegen dem "Druck" schmerzen hast, muss er dich rauslassen, und er muss ich dich auch reinlassen. Einfach mal an deinen Klassenlehrer wenden.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehrPSproLiter
15.01.2016, 13:48

ausser du hast gestört

0

Nein, so einen Lehrer direkt melden, der kann sich dann einen neuen Job suchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er eigendlich nicht, es sei den es werden Arbeiten oder Tests geschrieben, da musst du dann kneifen. Es sollte halt wirklich nur der Gang zur Toilette sein und nicht ständige Unterrichtsstörung etc sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Verbot von Toilettengängen liegt
ein Verstoß gegen Art. 3 EMRK (Verbot der Folter und unangemessenen
Behandlung) sowie Art. 1 und 2 Grundgesetz (Menschenwürde, Recht auf
körperliche Unversehrtheit) vor. Darüber hinaus kommen verschiedene
Straftatbestände in Betracht.

Es handelt sich also nicht um eine
Kleinigkeit, wenn gegenüber Schülern das Verbot ausgesprochen wird, die
Toilette aufzusuchen! Das Verbot eines Toilettenbesuchs stellt für das
Opfer eine massive Menschenrechtsverletzung, sogar eine Folter oder
unangemessene Verhaltensweise gemäß Art. 3 EMRK und regelmäßig eine
Straftat dar. Dies können sein:

    Körperverletzung im Amt, § 340 StGBMisshandlung Schutzbefohlener, § 225 I StGBVerletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht, § 171 StGBNötigung, § 240 I StGBBeleidigung, § 185 StGB

http://www.anwalt.de/rechtstipps/schulrecht-toilettenverbot-an-der-schule-rechtsmaessig_060575.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
15.01.2016, 13:54

Bitte tu mir einen großen Gefallen: Hospitiere mal eine Woche lang an einer weiterführenden Schule, bitte, bitte.

1

wenn ich wirklich dringend muss geh ich einfach und wenn er dich nicht rein lässt würd ich zu ein vertrauns lehrer gehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird ja wohl so einiges vorgefallen sein, was du hier verschweigst. Wenn du ständig während des Unterrichts raus läufst oder sogar während Tests oder Klassenarbeiten, dann wird der Lehrer schon einen Grund haben, warum er das macht. Und Störenfriede müssen auf dem Flur bleiben. Das ist absolut legitim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakeitSimple
15.01.2016, 20:23

Es ist alles ganz normal ab und zu muss jemand halt auf Klo nich so oft wie du denkst und Ich verschweige nichts und wie in einem oberem Kommentar schon erwähnt dass er es mit jedem macht egal ob er zum ersten mal beim ihm auf Klo geht

0

Du bist ja wohl älter als 5 und kannst deine Blase kontrollieren, also geh einfach in der Pause aufs Klo und fall deinem Lehrer nicht auf den Wecker. Der wird schon wissen, warum er das macht, sicher nicht um dich zu quälen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakeitSimple
15.01.2016, 13:47

Und wenn er mich dann mal trotzdem lässt aber mich dann nicht mehr rein lässt 

0

Ich denke nicht, denn der Toilettengang ist ein natürliches Grundbedürfnis eines jeden Lebewesens, infolgedessen darf man es dir im Notfall eigtl. nicht verbieten.

Generell sollte man aber die Pausen für den Toilettengang nutzen, jedoch kann es immer mal krankheitsbedingte Zwischenfälle geben, sollte es aber dem Lehrer dann auch mitteilen, denn dann gehen die anders mit sowas um. Schließlich sollte man ja auch ab nem gewissen Alter erwarten können, das man es 1 1/2 Std. ohne Toilettengang aushält (im Normalfall)...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung