Frage von Arsursamiro, 16

Darf mein Lehrer einen Test als ⅓ meiner Quartalsnote bewerten?

Ich bin in der 12. und musste Sozialwissenschaften als mündliches Fach wählen. Ich stand auf einer glatten 2, bis mein Lehrer beschloss einen Test zu schreiben (angekündigt). In diesem Test habe ich eine 4, diese resultierte überwiegend jedoch an der unfairen Art des Lehrers zu korrigiern. Denn wenn man nicht haargenau und im Wortlaut das schreibt was an der Tafel stand streicht er es als falsch an, ergo 0 Punkte.  Zudem beharrt er standfest darauf dass er diese Bewertung vorher angekündigt hat, was nicht der Fall ist. Dies hat mich dann von der 2 auf eine 3+ als Quartalsnote herabgesetzt. Was ich jetzt wissen will ist ob er rein rechtlich einen Test als ⅓ der Quartalsnote bewerten darf?

Zudem beharrt er standfest darauf dass er diese Bewertung vorher angekündigt hat, was nicht der Fall ist. Darf er den Test dann so bewerten ?

Antwort
von Arminius02, 16

Nein darf er garantiert nicht offiziell sogar nur als Stunden-Note der Test kann aber andere schlechte Stimmung Stunden-Noten ausgleichen also auch mehrere schlechte Noten aber meistens ist das Lehrern eh egal 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community