Frage von Silak123, 34

Darf mein kanninchen wenn es schneit und der rasen natürlich nass ist und Schnee liegt in denn garten/auf denn rasen oder wird er davon krank oder sowas?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 5

Hi Silak,

wo lebt das Kaninchen denn, in Innenhaltung oder Außenhaltung? Bei Innenhaltung versteht sich ja von selbst das Kaninchen dann überhaupt garnicht rausdürfen solange es so kalt ist...
Wenn es draußen lebt dann kann man Kaninchen unter den richtigen Bedienungen (Isolierte Schutzhütte, viel Platz, Artgenosse) auch in den Schnee oder Regen lassen...^^

Bedenke bitte das Einzelhaltung nicht nur Tierquälerei ist weil es sehr soziale Rudeltiere sind, sondern man auch mit dem Leben des Tieres spielt wenn es draußen lebt; denn dann hat es niemanden zum warmkuscheln und niemanden der es zur Bewegung animiert. ..

  • kaninchenwiese.de/
  • diebrain.de/k-index.html

gruß

Antwort
von Daguett, 22

Wenn die Kaninchen grundsätzlich draußen sind, können sie ruhig im
schnee laufen. Wichtig wäre, dass sie selbstständig ins trockene können.
Meine toben den ganzen Tag im Schnee und lieben es ;-)

Wenn sie größtenteils allerdings drinnen wohnen, ist der Temperaturunterschied viel
zu groß und sie dürfen auf keinen Fall raus. Sie haben dann ja gar kein
Winterfell gebildet und würden schnell krank werden.

Antwort
von kim294, 23

Die Hasen und Kaninchen im Wald werden ja auch nicht krank, wenn im Winter Schnee liegt.

Wenn es ihnen zu ungemütlich wird, können sie sich ja in ihren Stall oder Käfig zurückziehen. So machen es unsere Nachbarn auch mit ihren Kaninchen.

Antwort
von HelpingJojo, 25

Da würde ich Vorsichtig sein !:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community