Frage von Simio72, 89

Darf mein Hund nachts in den Garten mit uns zusammen, für 10 bis 15 Min?

Wir Wohnen in einer Wohnung und haben zwei Hunde, da wir Stress mit einer Nachbarin hatten, die nicht in unserem Haus im, Nebengebäude wohnt wurde ein Zaun quer durch den Garten gezogen, wo jeder die Hälfte nutzt.

Meine Frage, dürfen wir mit den Hunden auch nach Mitternacht 10 bis 15 min auf den Garten? Die Frau ist nicht irre im Kopf sie macht auch Fotos von uns und den Hunden.

Antwort
von Schwertlilie, 24

Selbstverständlich darf man mit seinem Hund auch Nachst in den Garten. Allerdings sollte man darauf achten, das nach 22 Uhr nicht gebellt oder sonstiger Lärm gemacht wird. 

Lass die Leute reden.....

Antwort
von SusanneV, 39

So lange die Hunde ruhig sind, könnt ihr draußen bleiben.

Antwort
von HalloRossi, 37

Wenn ihr leise seid, dann ja. Sollten die Hunde dabei bellen oder ihr sie laut rufen, dann nicht.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 23

Wo ist das Problem, wenn Ihr in Eurer Hälfte bleibt?

Antwort
von catweasel66, 50

warum sollte das denn nicht möglich sein?

klar kann der fido mit in den garten und dort mal rumtollen

Antwort
von norgur, 56

Was spricht dagegen?

Antwort
von Arkadek, 17

Es ist eure Hälfte, warum also solltet ihr das nicht dürfen ;)

Antwort
von Secretstory2015, 52

Selbstverständlich

Antwort
von SteBier, 55

Aber immer doch!

Antwort
von rommy2011, 14

ich glaube bilder darf die gar nicht so einfach von euch machen !

wer sollte das verbieten, wenn ihr keinen stört durch entsprechende lautstärke, dann wüste ich nicht was daran verboten sein soll.

aber...wie heisst es so schön: "es kann der frömmste nicht in frieden leben, wenn es dem bösen nachbarn nicht gefällt"

Antwort
von Rotrunner2, 45

Klar, warum denn nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten