Darf mein Chef so machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein kann er nicht da es ein genihmigter Urlaub ist. Also müsstest du deine Zustimmung geben das du den Urlaub nicht willst aber du willst ihn ja. Und wen du während deines urlaubes krankgeschrieben bist kriegst du die Urlaubstage wieder zurück. Also heißt du kannst die wann änderst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist eine Erkältung auch keine Krankheit. Und man darf auch nicht vergessen, wenn du zuhause bleibst muss deine Arbeit einanderer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmritINDWien
08.07.2016, 14:31

Ich meine mit erkältung fieber

0

Dann sag ihm wenn er das macht oder es dir auch nur noch einmak androht seht ihr euch vorm Arbeitsgericht wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob er Dich leidern kann oder nicht spielt keine Rolle, es gibt Gesetze.
Wenn Du ne ordentliche Krankmeldung bringst, darf es keine Probleme geben. Sonst wende Dich an die IHK oder Innung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@AmritINDWien,

die Reaktion Deines Filialleiters kann ich nachvollziehen.

Eine Erkältung ist keine Krankheit, sondern eine Befindlichkeitsstörung.

Du wärest gut beraten, wenn Du trotz Deiner Erkältung zur Arbeit gingest. Damit würdest Du Deinen guten Willen zeigen und demonstrieren, dass Du nicht faulenzen willst.

Deine Kollegen und Dein Chef würden dann auch erkennen, dass es Dir, wegen Deiner Erkältung nicht gut geht und Dir mehr Vertrauen entgegen bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berlina76
07.07.2016, 09:32

Ich würde es als Kunde eklig finden, wenn mich ein erkälteter Mitarbeiter bedient, wenn es hier vielleicht noch ein Lebensmittelgeschäft ist währ das sogar geschäftsschädigend.

0
Kommentar von Nightwing99
07.07.2016, 09:34

Befindlichkeitsstörung wenn ich das schon höre, wenn er/sie sich schlecht fühlt dann ab zum Arzt und auskurieren es dankt einem auch keiner wenn man seine Erkältung verschleppt und es einem dann so richtig schlecht geht. Leuten den es schlecht geht gleich Faulheit zu unterstellen nur weil sie nicht gleich im Sterben liegen ist ein herliches Sinnbild dafür was in unser von Burnout und Überlastung geplagten Gesellschaft alles so falsch läuft

0
Kommentar von freakiibebe
07.07.2016, 09:35

Also so was kann nur einer schreiben der wohl selbst von irgendwas Chef ist. fu weißt ja gar nicht wie stark die Erkältung ist !!! Und eine Grippe oder Erkältung ist genau so eine kranheit wie jede andere. so was kann Geschäfte schädigend sein wen der erkältet an der Kasse hockt.

0

Melde dich noch ne Woche länger krank, der Filialleiter kann dir gar nichts. Wenn er sich mit solchen Dingen nicht auskennt, muss er ein ziemlicher Idiot sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt lass dich Krankschreiben.

Genehmigter Urlaub kann nicht gestrichen werden. Sollte das passieren muß die Firma sämtliche deiner vorabauslagen/Schäden (Hotelreservierungen Flüge etc) bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?