Frage von DerEchteBIO, 149

Darf mein Chef mein Handy?

Seit kurzem müssen alle auszubildenen die Handys beim Chef abgeben und wir dürfen die Handys nur in der frühstücks und mittags Pause haben und dann müssen wir die wieder abgeben . Darf er mein Handy verlangen ? Und darf er mein Rucksack durchsuchen wenn Ich sage das ich es nicht dabei habe ? Wenn er das nicht darf dann sagt mir bitte laut welchem Gesetz er das nicht darf damit ich ihm das sagen kann

Antwort
von Schwoaze, 77

Traurig, dass solche Maßnahmen gesetzt werden müssen. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, das Handy während der Arbeitszeit auszuschalten.

Anscheinend haben es einige Leute in der Firma übertrieben und jetzt müssen es alle ausbaden.

Ob er Deinen Rucksack durchsuchen darf, weiß ich nicht. Ich möchte Dir aber raten, Dich an die Regeln zu halten. Und die macht der Chef.

Kommentar von DerEchteBIO ,

ok danke für die Antwort

Antwort
von johnnymcmuff, 31

Seit kurzem müssen alle auszubildenen die Handys beim Chef abgeben und wir dürfen die Handys nur in der frühstücks und mittags Pause haben und dann müssen wir die wieder abgeben . Darf er mein Handy verlangen ? 

Die gute Nachricht, er darf eine Herausgabe nicht verlangen.

Die schlechte Nachricht, er darf jegliche Nutzung untersagen oder Dich halt auffordern, es in Deinem Spind oder in Deine Arbeitstasche zu packen.

Ein Verstoß kann eine Abmahnung nach sich ziehen und mehrfache Verstöße können auch eine Kündigung rechtfertigen.


Und darf er mein Rucksack durchsuchen wenn Ich sage das ich es nicht dabei habe? 

Nein:

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/rechtsfragen-der-mitarbeit...

Das er sowas aber verlangt hat aber bestimmt auch seine Gründe, darüber sollte man mal nachdenken.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von FloTheBrain, 11

Wenns nicht im Arbeitsvertrag geregelt ist, dann nicht. Prinzipiell darf ein Chef aber viel, du musst dort ja nicht arbeiten.

Persönliche Sachen durchsuchen ist aber schon arg grenzwertig. Das darf eigentlich nur geschehen, wenn ein Verdacht auf z.B. Diebstahl vorliegt, oder es gewichtige Gründe gibt. Das muss aber vorher im Arbeitsvertrag geregelt sein, also mit deinem Einverständnis. Sonst darf sowas nur die Polizei oder der Zoll.


Antwort
von Midgarden, 55

Nun, der Chef darf private Handys während der Arbeitszeit verbieten, in manche Werke darf erst gar keines mit hineingenommen werden.

Wenn das bei Euch so streng gehandhabt wird, liegt natürlich der Verdacht nahe, daß es wiederholt Verstöße gegeben hat,

Taschenkontrollen sind zwar innerhalb von Betrieben möglich, ob in diesem Fall, ist schwierig zu sagen ...

Ich denke, Ihr habt den Anspruch auf ein abschließbaren Spind, um die Handys selbst einzuschließen

Kommentar von DerEchteBIO ,

Ja wir haben auch einen spinnt wo ich mein Handy sonst immer eingeschlossen hab aber seit diese Regel ist müssen wir es trotzdem beim Chef abgeben

Antwort
von armabergesund, 48

Die Durchsuchung der Privatsachen darf nur bei begründetem Verdacht geschehen. Selbst dann kannst Du darauf bestehen, dass ein Polizeibeamter dies durchführt.

Handies sind bei vielen Firmen ein Sicherheitsrisiko, jedoch kann der Betrieb nicht alles pauschalisieren.

Antwort
von Denischen, 43

Also den Rucksack durchsuchen darf er nicht das ist echt das letzte... Und das Handy weg nehmen denke ich auch nicht er kann dir sagen mach es weg oder bitte benutz es nicht aber weg nehmen eigentlich nicht es ist dein Eigentum es steht ja nicht im Vertrag oder ?

Kommentar von Midgarden ,

Der Chef eignet sich ja nicht "fremdes Eigentum" an, sondern verhindert so lediglich, daß es während der Arbeitszeit genutzt wird.

Und daß am Arbeitsplatz keine privaten Aktivitäten erlaubt sind, braucht nicht in den Vertrag - das ist selbstverständlich

Kommentar von Denischen ,

Ja klar macht man das nicht aber ich würde es nicht hergeben ! Fordere einen Beleg an also schriftlich und das jeden Tag das er dein Handy entzogen hat mit Unterschrift 😉 ich habe Nämlich meinen Opa gefragt der hat ein Geschäft ist zwar schon bisschen älter :D aber er darf das Handy nicht entziehen außer es ist schwarz auf weiß ! Weil was ist wenn dein Chef auf einmal sagt ne ich habe das Handy niemals gesehen und dann ? Hast du keine Beweise ! Ausnahme ist wenn wirklich Brennstoffe oder Maschinen bedient werden in großen Firmen

Antwort
von Tomiza, 64

Eins weiß ich genau, er darf zu 100% NICHT deinen Rucksack kontrollieren, das darf nur die Polizei:)
Schönen Abend noch

Kommentar von DerEchteBIO ,

Ok das ist schon mal gut zu wissen

Kommentar von Midgarden ,

Das ist Quatsch - Taschenkontrollen sind in vielen Betrieben üblich auch ohne Polizei. Entweder als Stichprobe oder bei begründetem Verdacht

Nur eine bloße Vermutung reicht aber dafür nicht aus

Antwort
von kleinerhelfer97, 28

Das selbe gilt auch für die Arbeit: http://www.recht-gehabt.de/ratgeber/meine-rechte-als-schueler/taschenkontrolle-i...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community