Frage von Cookiezz1209, 90

Darf mein Chef Bilder von mir machen?

Im Detail sieht die Situation so aus, das ich ein Tattoo im Nacken habe. Die Geschäftsführung möchte das nicht. Nun hat besagte Geschäftsführung zu meinem Chef gesagt er müsse nun täglich (!!!!!) ein Foto von mir zeigen und ihm schicken worauf ich ein Hemd trage das eben jenes Tattoo verdeckt.

Darf er das? Wie sieht die Lage da aus? Ich werde morgen wenn es zum ersten Bild kommt klar machen das ich nicht ein weiteres Bild zulassen werde. Ist das rechtens?

Antwort
von LovelyShiba, 35

Man darf andere ohne deren Zustimmung fotografieren.
Da macht man sich glaube ich strafbar, wenn man es dennoch tut, obwohl die Person gesagt hat, dass sie das nicht möchte.

Kommentar von LovelyShiba ,

Man darf andere nicht ohne deren Zustimmung Fotografieren. Sorry

Kommentar von berlina76 ,

Doch, aber man darf die Bilder nicht verwenden bzw Weitergeben oder gar Veröffentlichen, wenn diese im Privaten Räumen oder Firmenräumen gemacht wurden.

Antwort
von Fragensind, 34

Wenn sie ein Mädchen von einer Schule rausschemeißen, weil sie ein Kopftuch trägt, denke ich ist es dann such nicht so schlimm ein Foto zu machen. Also viel Erfolg wirst du nicht haben und da man ja bestimmt dein Gesicht nicht sieht ist es ja nicht so schlimm

Kommentar von Cookiezz1209 ,

Es geht nicht darum das es nicht schlimn ist. Ich lasse mich doch nicht täglich fotografieren ob meine Klamotten in Ordnung sind wegen eines Tattoos

Kommentar von Fragensind ,

Ich würds einfach machen, bevor du gefeuert wirst

Kommentar von schmiddihb ,

Deswegen wird er bestimmt nicht gefeuert! Da würde der AG niemals nie mit durchkommen!

Kommentar von berlina76 ,

In der Probezeit kann man auch ohne Grund gekündigt werden. Und auch danach, wenn der Betrieb weniger als 10 Mittarbeiter hat ist eine Kündigung möglich. Gründe wird man schon finden wenn man will.

Antwort
von Wippich, 22

Ich würde nicht mal das erste Bild zulassen.

Antwort
von berlina76, 24

Wie fest ist deine Arbeitsstelle? Selbst wenn es nicht rechtens ist, kannst und willst du es drauf anlegen?

Setz ein schreiben auf, das Chef und Geschäftsführer anweist, das diese Bilder nur von diesen beiden Personen intern zu nutzen sind und das der Chef  und Geschäftsführer die Bilder 24 Stunden nach Erhalt zu löschen haben.

Antwort
von Mikromenzer, 21

Wusste der Chef bei der Einstellung von dem Tattoo?

Wurde etwas vertraglich (schriftlich oder auch mündlich) vereinbart, das besagt, dass das Tattoo verdeckt ist?

Einfach so darf er das nicht.

Antwort
von SturerEsel, 25

Prinzipiell würde ich sagen: nein.

Bei einem Hakenkreuz (oder sonstigen verfassungsfeindlichen Symbolen) mit gleichzeitigem Kundenkontakt vielleicht ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten