Frage von Filippo2403, 58

Darf mein Arbeitgeber meine Telefongespräche aufzeichnen?

ich arbeite in einem Call Center. Bisher läuft alles auf Vertrauensbasis und Gespräche werden nicht aufgezeichnet. Nun planen die Vorgesetzten die Einführung einer neuen Telefonsoftware, die Gespräche automatisch aufzeichnen kann. Muss mich mein Arbeitgeber nicht erstmal um meine Zustimmung bitten, wenn er jetzt aufzeichnen will? Muss ich mit Entlassung rechnen wenn ich dem nicht zustimme?

Antwort
von Fregrin, 39

Was steht denn in deinem Arbeitsvertrag? Eventuell hast du dem schon zugestimmt als du unterschrieben hast.

Andernfalls schau mal hier: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/ueberwachung-am-arbeitsplatz-abhoere...

Kommentar von Filippo2403 ,

im Arbeitsvertrag steht nichts dazu

Kommentar von Fregrin ,

Hab meine Antwort nochmal erweitert, schau mal unter: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/ueberwachung-am-arbeitsplatz-abhoere...
"So einfach" sollte das nicht gehen. Zur Frage nach Entlassung ... Ich bin kein Anwalt, aber wenn du der/die einzige bist, der damit ein Problem hat, wird man sich vermutlich von dir trennen.

Antwort
von Schnoofy, 17

https://boehmanwaltskanzlei.de/datenschutz-im-callcenter

Antwort
von DataWraith, 28

Nein, darf er nicht aufzeichnen. Erst durch Zustimmung des anderen Telefonpartners dürfen Gespräche aufgezeichnet werden. Meist wird das verkleidet unter "für Qualitätsüberprüfungen, etc.".

Antwort
von HusniMubarak, 13

ich würde in den Arbeitsvertrag gucken

Antwort
von Aseiir0n, 2

bitte kündige. ich hasse deine anrufe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten