Frage von Dennis1208, 86

Darf mein Arbeitgeber mein Zeitkonto einfach auf 0 setzten?

Mein Arbeitgeber hat mir für Dezember letzten Jahres keinen lohn bezahlt. Habe aber auch nie einen einsatz bekommen habe aber 114,75 Stunden auf meinen Zeitkonto. Jetzt sagt mein Arbeitsgeber, dass er die Stunden auf 0 setzt zum Ausgleich, weil ich im Dezember nicht gearbeitet habe. Darf er das? Ohne mir einen cent zu bezahlen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Deepdiver, 59

Ja und Nein.

Er darf dein Konto auf 0 setzen, wenn er dir dafür die 114 Std vergütet.

Macht er das nicht, bleiben die Stunden bestehen

Antwort
von DrBraune, 49

Ja er darf wenn er sagt dass die Stunden zum XY verfallen

Antwort
von derhandkuss, 64

nein, darf er (ohne finanziellen Ausgleich) natürlich nicht

Antwort
von Novos, 58

Wir kennen Deinen Vertrag nicht.

Antwort
von Otilie1, 51

ist das so richtig : du hast noch 114,75 unbezahlte stunden ? und dein chef will sie nicht ausbezahlen ?

Kommentar von Dennis1208 ,

Also ich habe überhaupt keinen lohn bekommen und wollte gerne mein Zeitkonto ausbezahlt haben machen die aber nicht. Meine komplette lohnabrechnung steht auf 0 nix ist bezahlt nicht mal Krankenversicherung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten