Frage von shila2016, 239

Darf mein AG meinen Resturlaub, vom vorherigen Jahr nach einer Wiedereingliederung, verplanen?

Ich bin seit 28.11.2014 krank geschrieben. Habe aus dem Jahr 2014 noch 11 Tage Urlaub. Aus dem Jahr 2015 noch 33 Tage Urlaub. Jetzt mache ab 22.2.2016 meine Wiedereingliederung. Mein AG bestimmte jetzt, dass ich nach der Eingliederung die 8 Wochen Urlaub komplett nehmen muss. Darf er das? Oder kann ich auch z.b zuerst nur 6 Wochen nehmen und nach 4 Wochen wieder 2 Wochen Urlaub.

Antwort
von Lemonyh, 208

warum sollte es der Arbeitgeber nicht dürfen. Ich meine, sicher steht dir der Resturlaub zu, aber der Arbeitgeber hat eben auch ein Mitspracherecht, wann der Urlaub genommen werden darf/kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten