Frage von AndrejBang, 102

Darf mein 6 jähriger kleiner Bruder während der Schulzeit in den Urlaub?

Hallo mein kleiner Bruder, der 6 ist, wird nach den Sommerferien in NRW in die 1. Klasse gehen, also am 24 August. Meine Mutter wollte am 28 Juli mit meinem Kleinen Bruder in den Urlaub bis zum 23 August. Doch es gab ein Problem mit dem Visum. Die Leute, die das Visum ausgehändigt haben, hatten das Datum statt für den 28 Juli auf den 28 August gelegt. Da meine Mutter das nicht kontrolliert hatte, weil früher alles glatt lief, hat sie am Flughafen bei der Einreise gemerkt, dass etwas mit dem Visum nicht stimmte und deswegen konnte sie nicht verreisen. Jetzt will sie mit meinem kleinen Bruder am 28 August fahren für 4 Wochen nach Russland, um da die Familie zu besuchen. Da die Schule dann schon seit 4 Wochen am Laufen ist, wollte ich fragen, ob das gesetzlich erlaubt ist oder muss man das bei der jeweiligen Schulleitung klären. Meine Mutter wird die nächsten Tage da anrufen, aber ich wollt schonmal fragen. Ist die Chance niedrig, dass die Schule das erlaubt? Da sie seit 2 Tagen nicht drangehen, will sie auch eine Email schreiben an die Schule. Muss man auf irgendwas besonders achten?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 17

Die Chance, dass ihr eine Beurlaubung für vier Wochen bekommt, geht gegen Null. Bei ein zwei Tagen wäre es vielleicht noch möglich gewesen.
Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass das erlaubt würde, wäre es auch für deinen kleinen Bruder sehr schlecht, die ersten vier Wochen zu verpassen.
Es ist leicht möglich, dass er dann den Anschluss nicht mehr schafft und so das erste Jahr verloren ist.
Also vergesst das Ganze. Die Sache mit dem Visum ist halt dumm gelaufen, aber da ist ja jetzt nichts mehr zu ändern.

Antwort
von Akka2323, 38

Das ist nicht erlaubt. Wenn Deine Mutter das macht, gibt es ein Bußgeldverfahren und das Jugendamt wird eingeschaltet. Die Schulleitung erlaubt das auf keinen Fall, darf sie gesetzlich auch nicht. Außerdem wäre es für Deinen Bruder sehr schlecht. Er versäumt zu viel, kommt nicht nach und bleibt dann vielleicht sitzen.

Antwort
von Dooooll, 34

Wie seine Schule das regelt weiß ich nicht, aber ich glaube nicht dass es für den Kleinen gut ist. Direkt den ersten Monat in seinem ersten Schuljahr zu fehlen ist sicher nicht optimal für ihn.. Dann kommt er da hin und hat alles Wichtige verpasst und die erste Eingewöhnungsphase.. Gerade für die erste Klasse ist das sicher nicht in seinem Sinne. Blöde Situation.

Antwort
von kabbes69, 43

Genau die Schulleitung hat auch Ferien. Und klären müsst ihr es, bleibt also die entsprechende Schulaufsicht beim Ministerium. Und selbst, wenn ihr die Genehmigung erhaltet, würde ich das nicht machen, ihr tut dem Einschulungskind keinen Gefallen. 

Kommentar von Demelebaejer ,

Schulaufsich tist nicht zuständig. Das muss das Schulsekretariat machen. Das ist meistens besetzt.

Kommentar von kabbes69 ,

Zumindest bei uns im Land ist kein Schulsekretariat einer Grundschule während der Schulferien besetzt und es wird dort auch niemand eine Email vor dem ersten Schultag lesen.

Antwort
von kim294, 42

Nein, das darf dein Bruder nicht, denn es besteht Schulpflicht.

Und ich halte es auch nicht für förderlich, wenn er gerade die ersten Wochen verpasst.

Wenn er dann erst vier Wochen später in die Klasse kommt, hat er gerade den Start verpasst.

Antwort
von Kuro48, 28

Ohne triftigen Grund wird die Schule das nicht einfach so erlauben. Dein Bruder hat seine Ferien für etwaige Urlaube und muss ansonsten die Schule besuchen, die Schulpflicht gibt es zum Glück nicht umsonst.

Ich würde es schon für das Kind nicht so machen. Der Junge wird es unter umständen schwerer haben in die bereits gegründete Klassengemeinschaft hinein zu finden (naxch 4 Tagen wäre er ja schon wieder raus)  und Teile des grundlegenden Stoffes sind auch schon abgehandelt die er dann nachholen muss. Ob das ein schöner Start ins Schulleben ist zweifel ich noch an. Wenn er denn überhaupt die Genemigung bekäme, was ich hier stark anzweifel. Die Familie besuchen kann er immer noch in den nächsten Ferien, nächstes Jahr etc.

Antwort
von annalifestyle, 32

Also bei uns an der Schule müssen Kinder bzw. Eltern einen Sogenannten "Freistellungszettel" ausfüllen den man bekommt wenn man in der Schulzeit Frei bekommen will. Leider geht es bei uns nicht dass, man das wegen einem Urlaub der Familie machen kann nur bei Sachen wo ein Familienmitglied verstorben ist o. ä. Also Fazit bei uns an der Schule (Brandenburg) ist es nicht erlaubt.

Antwort
von Joergi666, 25

Ich spare mir eine detaillierte Ausführung, es gibt absolut gar keine Chance, dass das genehmigt wird. Sollte sie dennoch einfach fahren, droht deiner Mutter ein sehr hohes Bußgeld.

Antwort
von Lucaderfragende, 62

Er ist schulpflichtig, also der er bei Schulbeginn nicht einfach nicht zur schule gehen.
Ohne wirklichen Grund wird die Schule das nicht erlauben.

Kommentar von Lucaderfragende ,

eine Verbesserung bei der ersten Zeile : " also darf er bei" anstatt " der er bei"

Antwort
von Copyyy, 43

Dass die nicht rangehen ist kein Wunder, so in den Ferien...

Aber ich denke mal nicht, dass die Schulleitung die ganzen 4 Wochen bewilligt, erstrecht nicht am Anfang der 1. Klasse..

Antwort
von Sanja2, 7

Das ist wirklich blöd gelaufen, aber frei bekommt dein Bruder dafür sicher nicht. 4 Wochen in der 1. Klasse gleich am Anfang zu fehlen ist das aus für deinen Bruder. Er wird nie wieder den Anschluss finden. Überhaupt 4 Wochen von der Schule zu fehlen ist echt viel. Die Schulpflicht gilt und wird nicht für Urlaub ausgesetzt.

Antwort
von Zumverzweifeln, 24

Das ist schlicht verboten! Dein kleiner Bruder bekommt keinen Sonderurlaub.

Er muss ab 24. in die Schule!

Antwort
von glaubeesnicht, 33

Es herrscht Schulpflicht und dein kleiner Bruder muß ab 24.08. in die Schule. Da kann deine Mutter nicht mit ihm in Urlaub fahren, schon gar nicht 4 Wochen lang.

Antwort
von 1900minga, 10

Ist verboten und ihr müsst ohne Erlaubnis der Schule eine hohe Strafe zahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten