Frage von PieEater5, 27

Darf mein 18-jähriger Bruder mich in seinem Haus aufnehmen?

Hallo liebe Community

Ich habe schon seit einer gewissen Zeit große Probleme/Auseinandersetzungen mit meinen Vater. Die Dinge scheinen in Kürze zu eskalieren. Nun komme ich zur Frage: Mein 18 jähriger Bruder lebt alleine in einer WG. Dürfte ich (16) bei ihn einziehen? Selbst meine Mutter hat gesagt, dass es besser wäre wenn ich mich für eine gewisse Zeit von meinen Vater distanziere, da sie sich nie traut sich einzumischen, weil mein Vater sonst sie noch anbrüllt. Probleme mit dem Jugendamt will ich auch nicht haben, da ich meine Vater trotz alldem liebe nur will er es nicht warnehmen.

Ps (nein, ich bin kein Problemkind was mit Alkohol, drogen etc zutun hat)

Antwort
von Muellermaus, 22

Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht, bis du 18 bist. Also wenn sie beide einverstanden sind, ist das kein Problem. 

Kommentar von PieEater5 ,

Danke dir! Ich werde mit meiner Mutter nochmal ausführlich reden und hoffen, dass mein Vater kein Problem haben wird

Kommentar von Muellermaus ,

Die bessere Lösung wäre natürlich ein Gespräch zwischen Dir und Deinem Vater, um die Situation zu entschärfen, aber das wirst Du bestimmt schon versucht haben.

Ich wünsche Dir viel Glück.

Antwort
von xam89, 27

Nur wenn dein Bruder als Erziehungsberechtigter für dich eingetragen ist. Sonst verletzt deine Mutter ihr Sorgerecht.

Kommentar von PieEater5 ,

Müssten das die Eltern neu eintragen, oder ist sowas in der Art nicht erneuerbar? 

Antwort
von fhuzwaeuiRR, 16

Ja darfst du

PS: das ist meine Meinung

Antwort
von pemali, 8

Ja darfst du! Bin auch mit 16 ausgezogen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten