Frage von seliiineee, 80

Darf man, wenn man 17 ist, und seinen Führerschein schon hat, in Amerika Auto fahren?

Ohne Erwachsen daneben halt weil dort ist es ja ab 16 erlaubt eigentlich

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 21

Da der BF 17 kein Füherschein ist sondern nur eine Erlaubnis hast Du keinen gültigen Schein . 

Und die Regeln in den USA für den Füherschein gelten für dich als Ausländer nicht  .

Und Fahrzeuge leihen mit dem deutschen oder internationalen Füherschein ist in den USA erst ab 21 bzw. 25 Jahren möglich .

In den USA wird das Mindestalter für den Führerscheinerwerb von den einzelnen Bundesstaaten geregelt.

Ein vollgültiger Führerschein (full license) kann in 22 Staaten mit 18 Jahren, in zehn Staaten mit 17 Jahren und in 15 Staaten mit 16 bis 16½ Jahren erworben werden. Im District of Columbia werden volle Führerscheine erst an Personen ab 21 Jahren ausgestellt. 

Ein Führerschein auf Probe (restricted license oder provisional license)kann in 37 Staaten mit 16 bis 16½ Jahren, in 5 Staaten mit 15 bis 15½ Jahren und in zwei weiteren Staaten (North Dakota, South Dakota) bereits mit 14½ Jahren erworben werden. 

Ein Lernführerschein (Learner’s Permit), der es Fahranfängern erlaubt, in Begleitung eines uneingeschränkt fahrberechtigten Beifahrers ein Fahrzeug selbstständig zu führen, kann in neun Staaten ab 16 Jahren, in 28 Staaten ab 15 bis 15½ Jahren und in elf Staaten ab 14 bis 14½ Jahren erworben werden.

Die USA haben ein Übereinkommen mit den meisten Ländern, das besagt, dass ein ausländischer Führerschein für die Dauer von bis zu einem Jahr zum Mieten eines Wagens gültig ist. Dies gilt auch für den deutschen Fühererschein. 

Es ist nicht erforderlich, einen internationalen Führerschein in den USA mit sich zu führen, es empfiehlt sich aber. Ein internationaler Führerschein ist nur gültig zusammen mit dem deutschen Führerschein. Nähere Informationen können beim ADAC oder Ihrem lokalen Straßenverkehrsamt erfragt werden. 

Kommentar von clemensw ,

Da der BF 17 kein Füherschein ist sondern nur eine Erlaubnis hast Du keinen gültigen Schein .

Das ist schon einmal grundlegend falsch - es handelt sich beim BF17 um eine vollwertige Fahrerlaubnis, die nur mit Auflagen (Begleitperson) versehen ist.

Siehe FEV §48a Abs. 2:

Die Fahrerlaubnis ist mit der Auflage zu versehen, dass von ihr nur dann Gebrauch gemacht werden darf, wenn der Fahrerlaubnisinhaber während des Führens des Kraftfahrzeugs von mindestens einer namentlich benannten Person, die den Anforderungen der Absätze 5 und 6 genügt, begleitet wird (begleitende Person). Die Auflage entfällt, wenn der Fahrerlaubnisinhaber das Mindestalter nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5 Buchstabe a erreicht hat.

Gleichfalls daran erkennbar, daß Fahren ohne Begleitperson NICHT den Straftatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis nach StVG §21 erfüllt, sondern nur eine Ordnungswidrigkeit darstellt. TBNR 248612:

Sie führten ein Kraftfahrzeug der Klasse B oder BE ohne Begleitung durch eine namentlich benannte Person. § 48a Abs. 2, § 75 FeV; § 24 StVG; 251a BKat

und mit 70€ und 1 Punkt im FAER geahndet wird. 

Außerdem findet sich in StVG §6e Abs. 2:

(2) Eine auf der Grundlage der Rechtsverordnung nach Absatz 1 erteilte Fahrerlaubnis der Klassen B und BE ist zu widerrufen, wenn der Fahrerlaubnisinhaber entgegen einer vollziehbaren Auflage nach Absatz 1 Nummer 2 ein Kraftfahrzeug ohne Begleitung durch eine namentlich benannte Person führt.

Der Rest deiner langatmigen Antwort läßt sich in einem Satz subsumieren:

Kein Bundesstaat der USA erkennt den BF17 an.

Kommentar von fuji415 ,

Und auch in Europa wird der Kinderschein BF 17 nicht als Führerschein akzeptiert nur hier und in Österreich .

Sonst überall ist das fahren ohne Füherschein und wird auch so auch so bestraft und es wird der Führer Schein dann auch hier für ungültig erklärt und die Erteilung mit 18 aufgehoben und ein ganz neuer muss nach der Sperrzeit beantragt und dann wieder zur Fahrschule gehen nur weil man ohne Überwachung fahren will  .

Den die Strafen gelten nur hier ohne Überwachung fahren 70 Euro und der Punkt ist dann ein Witz .wen man alles neu machen muss .

Antwort
von clemensw, 35

NEIN.

Der deutsche BF17 wird in den USA nicht als Fahrerlaubnis anerkannt.

Antwort
von Strolchi2014, 50

Der "17ner Führerschein ist in den USA nicht gültig. Da es sich um eine nationale Sonderregelung handelt ist diese Fahrerlaubnis nur in Deutschland gültig.

Kommentar von clemensw ,

Und in Österreich - dafür erkennen wir auch den L17 von den Ösis an.

Kommentar von AnyBody345 ,

Wie sieht es aus wenn ein 16 Jähriger aus den USA bei uns fahren will?

Kommentar von Strolchi2014 ,

Dann darf er nicht. Die Fahrerlaubnis gilt nur für Amerika.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community