Frage von Muunus, 144

Darf man YouTube-Videos runterladen und bei einem Referat verwenden?

Hallo, ich mache in Englisch ein Referat über das Thema "YouTube". Dazu würde ich gerne das erste YouTube-Video, das hochgeladen wurde zeigen(&eventuell noch kurze Ausschnitte aus anderen Videos). Ist es erlaubt das Video runterzuladen(auf einen Stick) und meiner Klasse vorzuspielen, oder wäre das illegal? Danke schon mal im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von psommerhal, 133

Hallo

um es kurz zu machen du darfst: Youtube verbietet zwar das dauerhafte speichern in seinen AGB, aber dies müsste man dir nachweisen das du die akzeptiert hast und wenn du dort angemeldet sein solltest rettet dich §53 UrhG: Recht auf privatkopie, gilt auch: zur Veranschaulichung des Unterrichts in Schulen, in nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie in Einrichtungen der Berufsbildung in der für die Unterrichtsteilnehmer erforderlichen Anzahl. Viel SPass

Antwort
von GenLeutnant, 121

Downloads von Videoportalen wie YouTube oder MyVideo sind legal -solange du die heruntergeladenen Videos nur für private Zwecke nutzt; die Weitergabe an Freunde und Bekannte ist ebenfalls gestattet.Was Du nicht darfst, ist solche Filme oder die Musik z.B. per P2P zu tauschen oder auf deine Homepage zu setzen.

Kommentar von Muunus ,

Zählt ein Referat in meiner Klasse als "privater Zweck"? Eher nicht, oder?

Kommentar von nixawissa ,

Was ist P2P?

Antwort
von bauertrampell, 112

Soweit ich weis darfst du dieses rein rechtlich nicht tun, nur wenn es der Eigentümer der Videos erlaubt.

Kommentar von Muunus ,

Okay, schade. Aber danke!

Antwort
von Videogruebler, 119

Wenn jemand ein Video ins Internet stellt, will er doch damit erreichen, dass es von möglichst vielen Leuten gesehen wird. Für Ausbildungs- und Studienzwecke ist es sogar erlaubt Ausschnitte von Kinofilmen zu verwenden. Das Selbe gilt auch für urheberrechtlich geschützte Musik. Das ist in der Schweiz so, und ich denke, dass es auch in anderen Ländern ähnlich geregelt ist. Die Quellen und die Urheber solltest du natürlich immer angeben.  Also lass dich nicht aufhalten und viel Erfolg mit deinem Vortrag!

Kommentar von Muunus ,

Vielen Dank!

Antwort
von nixawissa, 90

Ich wüsste es, darf es aber hier nicht veröffentlichen!

Kommentar von Muunus ,

Was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community