Frage von Cokkkiee, 236

Darf man wenn man halsschmerzen hat milch trinken?

Milch oder nicht ?!

Antwort
von FelixFoxx, 167

Solange Du kein Antibiotikum deswegen schlucken musst, darfst Du Milch trinken (am besten warm mit Honig).

Kommentar von daybreak ,

auch wenn man Antibiotika nimmt muss man nicht unbedingt auf Milch verzichten denn nur dir wenigsten Antibiotika sind mit Milch unverträglich.

Antwort
von Startrails, 132

Ja, aber nur sofern du keinen Husten hast. Milch regt die Schleimproduktion an und folglich musst du noch mehr Husten.

Ansonsten gute Besserung :-)

Antwort
von 000sickness, 143

Tee ist besser es bergibt zwar aber es regt auch die schleimproduction an und Schleim in den lungen ist immer vorhanden zwar nicht uberviel aber wenn du angeschlagen bist kann mich das nur verschlimmern probiere es doch mit ingwertee oder heiße Zitrone du kannst die Zitrone mit Limette ersetzen da die Limette nicht ein aggressiven währen Geschmack hat

Antwort
von Ring93, 129

Na klar. Etwas kühle Milch mit Honig drinnen. Omas Geheimrezept bei so was :)

Antwort
von TheAllisons, 91

Wenn sie nicht zu kalt ist

Antwort
von kami1a, 83

Hallo! Medizinisch gesehen ist das kein Problem, alles Gute.

Antwort
von jkcookie, 106

Ja und das ist sogar richtig gut. Erwärme sie mit bissi Honig. Das tut gut und hilft :)

Antwort
von Darkabyss, 108

Ja. Milche beruhigt die Schleimhäute.

Antwort
von bemerkenswert, 125

Klar kann man das. Am besten mit einem Löffel Honig drin.

Antwort
von klugerpapa, 72

Oder andere Hals-Tabletten. Und zwar sofort!! Und dauernd!!

Antwort
von klugerpapa, 83

Apotheke, Neo-Angin. Du wirst krank.

Antwort
von ReneW0311, 82

Also es kann dir niemand verbieten, Milch zu trinken ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community