Frage von donutworry, 67

Darf man wegen Periodenbeschwerden zu Hause bleiben oder kommt das wie schwänzen rüber?

Ich müsste entweder diese oder nächste Woche meine Tage bekommen und seit paar Tagen fühle ich mich nicht so wohl, habe immer wieder Schmerzen und Ziehen im Unterleib und jetzt auch schon im Rücken, mir ist schwindelig und ich fühle mich eher schwach als fit. Ich weiß nicht was ich machen soll, wenn ich zu Hause bleibe habe ich iwie ein schlechtes Gewissen weil ich denke, jedes Mädchen hat doch auch ihre Tage und die bleiben wegen sowas nicht zu Hause. Kommt das wie schwänzen rüber oder so überempfindlich wenn man deswegen zu Hause bleibt? Oder sollte ich mich lieber durchzwingen? bitte antworten😁

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo donutworry,

Schau mal bitte hier:
Schule Periode

Antwort
von isatel, 65

Wenn es dir total schlecht geht dann musst du ja zuhause bleiben mir ging es selber auch mal so, dennoch ist eine Fehlzeit immer schlecht. Lass dir vielleicht was verschreiben wenn es immer so ist, und du kannst auch erstmal ne wärmflasche auf den bauch! Sollte helfen:)

Kommentar von donutworry ,

Danke:) ich bin ja erst VOR der Periode, also viellt PMS oder so... ist das eigentlich auch ein Grund um zu Hause zu bleiben wenn es einem nicht so gut geht?

Antwort
von xmie05x, 54

Das finde ich nicht schlimm... Ich bin auch schon, wenn es ganz schlimm war, zuhause geblieben. Das solltest du natürlich nur im Notfall machen, sonst werden es ziemlich viele Fehlstunden. Du kannst gegen die Schmerzen Ibuprofen nehmen, die helfen ziemlich gut, oder lass dir vielleicht die Pille verschreiben, so wie ich. Meine Tage sind seitdem schwächer und ich habe nicht mehr so extreme Schmerzen. LG :)

Kommentar von donutworry ,

Okay, danke.Aber bei mir kommen sie ja noch nicht, also ich hab jetzt eher PMS... ist das dann übertrieben nur wegen PMS zu Hause zu bleiben? Weil vielleicht wird es wenn ich die Periode bekomme noch schlimmer (PS: bin erst 13)

Kommentar von xmie05x ,

Wenn es wirklich noch schlimmer wird, bleibst du eben nochmal zuhause. Das ist meiner Meinung nach kein Problem, ich kenn das , wenn man so starke Schmerzen hat, die nicht besser werden. :) bleib solange zuhause, bis es dir besser geht, mit Schmerzen kann man sich in der Schule ja auch nicht konzentrieren... :)

Antwort
von Bonbonglas, 67

Wenn's arg ist, nehme Schmerzmittel mit Naproxen. Diese entkrampfen und wenn du die nur in einrr Woche im Monat nimmst bei Bedarf, ist das nicht wirklich schädlich. Jedenfalls würde ich weiter die Schule besuchen, denn alle 4 Wochen zu fehlen würde zu einem Defizit führen.

Ich habe seit 1 1/2 Jahren eine Spirale in der Gebärmutter sitzen und seitdem habe ich während der Periode 1-2 Tage lang alle paar Minuten wiederkehrende starke Schmerzen, sodass mir manchmal der Atem stehenbleibt und ich innehalten muss. Muss bei Spirale zwar nicht zwingend so laufen, aber bei mir ist es so. Trotzdem gehe ich zur Arbeit. Es ist ja keine Krankheit und man kann es selbst behandeln.

Antwort
von Gylfie02, 53

Benutz am besten Tabletten oder so. Vllt such die Pille. Dann sind die schmerzen nicht mehr so doll. Lass dich am besten beim frauenarzt beraten oder frag deine mutter

Antwort
von Gylfie02, 47

Nicht jedes Mädchen hat so stsrke schmerzen wie du. Ich z.B so gut wie gar keine. Du kannst aber natürlich nicht jeden Monat immr fehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community