Darf man Waschmaschinen laufen lassen, wenn man nicht zu Hause ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo sukuum

Waschmaschinen müssen während des Betriebes beaufsichtigt werden. Wenn ein größerer Wasserschaden auftritt könnte die Haushaltsversicherung aussteigen.

Ausgenommen sind die Maschinen wo die Firmen die Garantie für einen Wasserschaden übernehmen.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
21.03.2016, 15:29

Danke für den Stern

0

Kannst du tun. Aber auch die modernsten Waschmaschinen haben ihre Macken.
So hat die ca. 2 Jahre alte Waschmaschine einer Bekannten plötzlich Funken gesprüht und die Sicherung hat nicht mehr funktioniert.
Auch kann es zu einem Wasserschaden kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du, doch sollte was passieren(z.b. abgerissener Schlauch-Wasserschaden) zahlt die Versicherung nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
20.03.2016, 10:42

Das kann genauso passieren, wen man zu Hause ist .... udn dafür gibt es einen Aquastop ....

1

Deine Wohnung, deine Waschmaschine - ja, darfst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das nie.

Grund:

Ich saß mal mit meiner Freundin in deren Küche, als plötzlich der Schlauch absprang. Wir waren also zu Hause und konnten sofort reagieren.

Falls Du in dem Moment nicht zu Hause bist, hat Dein Unternachbar später eine nasse Decke. Und bei dir könnten Möbel beschädigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst du das, aber sollte ein Wasserschaden passieren wird sich die Versicherung eventuell querstellen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
20.03.2016, 10:42

ein Wasserschaden kann auch eintreten, wen man zu Hause ist ....

0

Warum sollte man das nicht dürfen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Solange du sie nicht vergisst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung