Frage von Lamschke, 114

Darf man vor einer grünen Ampel halten oder ist das verboten und man muss durchfahren?

Danke im Voraus!

Antwort
von peterobm, 39

Anhalten must nur wenn die Kreuzung nicht frei ist. du würdest den Querverkehr behindern

warum sollte man bei einer grünen Ampel sonst stehen bleiben? ergibt keinen Sinn

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 17

Eine grüne Ampel heißt für Autofahrer nicht automatisch freie Fahrt. Wer die Kreuzung aber blockiert, riskiert ein Bußgeld. 

Auch wer bei Grün in eine Kreuzung einfährt, kann für Unfälle haften. Bei Stau soll zunächst der hängen gebliebene Verkehr die Möglichkeit bekommen, den Kreuzungsbereich zu räumen.

Priorität hat die schnellstmögliche Räumung der Kreuzung. Das ist im Interesse eines geregelten Verkehrsflusses unumgänglich. Bei tatsächlich hängen gebliebenen Fahrzeugen muss gegebenenfalls auch der Querverkehr bei Grün warten.

Kreuzung zustellen kann Bußgeld kosten

Geregelt ist das korrekte Verhalten in der Straßenverkehrsordnung (StVO). Demnach darf ein Autofahrer trotz Vorfahrt oder grüner Ampel in die Kreuzung oder Einmündung nicht sofort einfahren, wenn er dort erkennbar wegen des stockenden Verkehrs warten muss. Wer dagegen verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und riskiert ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro.

Ampel springt auf Rot - das ist zu tun

Viele Autofahrer kennen die Situation: Beim Linksabbiegen fährt man mit dem Wagen bei grüner Ampel über die Haltelinie und wartet, bis die vorausfahrenden Pkw abbiegen. Dann aber springt das Signal auf Rot. Schaffen es Autofahrer nicht mehr, über die Kreuzung zu fahren, sollten sie Ruhe bewahren und am besten stehen bleiben.

Antwort
von gadus, 27

Du musst die Gruenphase ausnutzen.Siehe:
Der durch Grün bevorrechtigte Fahrzeugführer ist gehalten, die Grünphase
einer Ampel auszunutzen, um einen ungehinderten Verkehrsfluss zu
gewährleisten.
Bremst er während der Grünphase ohne zwingenden Grund vor dem
Kreuzungsbereich stark ab und fährt das nachfolgende Fahrzeug auf, ist
der gegenüber dem Auffahrenden sprechende Anscheinsbeweis erschüttert.Quelle:http://www.haerlein.de/haftungsverteilung-nach-auffahrunfall-bei-grunlicht-einer...       LG  gadus

Antwort
von Eklob, 36

Kommt darauf an: Nicht im 5 m Raum, nicht wenn Absolutes Halteverbot besteht oder sonstige Einschränkungen.

Antwort
von herja, 26

Hast du den § 1 der STVO nicht gelernt?

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

(2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Antwort
von Hubert00Kahputt, 6

Man darf anhalten wenn es den Umständen entsprechend erforderlich ist. Das kommt auf die Situation an.

Antwort
von Mignon4, 31

Warum willst du direkt vor einer grünen Ampel halten? Du würdest den gesamten Verkehr aufhalten, wenn du vor einer grünen Ampel halten (bzw. parken) würdest.

Warst du in der Fahrschule oder woher hast du deinen Führerschein?

Kommentar von Hoegaard ,

Wenn hinter der Kreuzung Stau ist, soll er also weiterfahren?

Kommentar von Mignon4 ,

@ Hoegaard

Von einem Stau hinter der Kreuzung stand nichts in der Frage.

Kommentar von Lamschke ,

Nein. Ich mache grad den Führerschein.
Die Situation habe ich erst vor kurzem erlebt...
Der Typ hat vor einer grünen Ampel gehalten..
Hat mich nur gewundert...

Antwort
von Andrastor, 26

Man darf so langsam fahren wie man möchte, solange andere Verkehrsteilnehmer dadurch nicht behindert werden. Das gilt auch für grüne Ampeln und für eine Geschwindigkeit von 0, also Stillstand.

Antwort
von Barolo88, 41

natürlich muss man durchfahren, hinter dir kommen ja auch noch welche

Antwort
von wollyuno, 33

solang keiner nachkommt den du behinderst

Antwort
von jofischi, 31

wenn du durch Anhalten andere Verkehrtsteilnehmer behinderst oder gefährdest, so ist das ein Verstoß gegen die StVO

Antwort
von Hoegaard, 35

Wenn du beim Weiterfahren die Kreuzung oder Einmündung blockieren würdest, musst du sogar anhalten

Antwort
von SPeedy1978, 17

Nur wenn die Kreuzung vor dir zugestaut ist, oder wenn ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Sirene auf die Kreuzung -egal aus welcher Richtung kommend, zufährt.

Antwort
von DjangoFrauchen, 38

Solange sich keine Menschen auf der Fahrbahn befinden, musst du durchfahren.

Wenn du ohne Grund an einer grünen Ampel anhältst, erfüllst du den Tatbestand der Verkehrsbehinderung.

Antwort
von Meli6991, 27

Sollte die rtw oder die Feuerwehr mit Signal anfahren solltest du stehen bleiben oder schauen das du zügig sa weg kommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community