Darf man Vermittlungsvorschläge der Arbeitsagentur während der Arbeitslosigkeit infolge geringer Bezahlung ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Dazu gibst du mal ein ,, Zumutbare Beschäftigung ALG - 1 ",da kannst du es nachlesen.

2. Sicher kann man auf Grund von gesundheitlichen Problemen oder dem Alter etwas ablehnen,sie muss ja auch nur dem allgemeinen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

3. Dazu gibst du mal ein ,, Sperrzeiten im ALG - 1 ",dass sollte der § 144 Abs. 3 - 6 SGB - lll regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei ALG dürfte es keine Eingliederungsvereinbarung geben. Aufgrund des Alters Deiner Mutter kann sie auch Jobangebote ablehnen (am besten mal mit einem Arzt des Vertrauens sprechen und eventuell Atteste einholen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
10.08.2016, 12:56

nein kann sie nicht.,

0

nein sie kann garnichts ablehnen. ein mindestlohn ist völlig normal und sie muss alle arbeit annehmen die zumutbar ist und ihren bedarf mildert oder beseitigt.

wenn sie keine schichtarbeiten ausführen kann, sollte sie das nachweisen können und dem jc vorlegen.

wenn sie sich auf die stelle nicht bewirbt, werden sanktionen ausgesprochen und die leistungen gesenkt und bei immer wiederkehrenden verstößen werden die leistungen irgendwann gestrichen. sie wird ja wohl in der lage sein mehr als 2 bewerbungen im monat zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?