Frage von BananaBeer91, 95

Darf man Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen von Ärzten im Internet veröffentlichen?

Hallo! Ich betreibe mit ein paar weiteren Leuten einen Blog, auf dem es um eine Krankheit geht. Es fragen uns immer wieder Leute nach Ärzten, die sich mit unserem Thema auskennen, in ihrer Gegend.

Dafür würden wir gerne eine Liste von Ärzten veröffentlichen, wo auch Kontaktdaten wie Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse der jeweiligen Ärzte steht.

Ich bin schon öfters über andere Ärztelisten im Internet gestolpert, aber dort waren nicht immer Kontaktdaten dabei also war ich mir unsicher. Nun wollte ich nachfragen, ob man das veröffentlichen darf, ohne Zustimmung des betreffendes Arztes.

Vielen Dank!

Antwort
von imehl47, 50

Es gibt ein Bundesdatenschutzgesetz (38 Seiten), das zu diesem Zweck durchgearbeitet werden müßte (schon allein um sich vor Schadenersatzklagen Betroffener, deren Daten ohne Einverständnis weitergegeben werden, zu schützen). 

https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bdsg_1990/gesamt.pdf

Kommentar von BananaBeer91 ,

Darin geht es ja allgemein um Daten von Personen. Wenn es nur die der Praxis sind?

Wenn man nur Name und PLZ+Ort veröffentlicht? (welche auch einfach zu ergoogeln sind, genauso wie genaue Kontaktdaten)

Kommentar von imehl47 ,

Es kann ja mal sein, dass eine Person dagegen ist, in einem bestimmten Kontext (mit dem sie nicht einverstanden ist) mit ihren Daten veröffentlicht zu werden. Darin sehe ich das Problem und würde eher empfehlen, das Einverständnis dafür einzuholen

Antwort
von Adolar, 45

Wenn es die Telefonnummer der Praxis ist, sollte die auch in öffentlichen Telefonverzeichnissen zu finden sein, von daher kannst du die auch veröffentlichen. Bei der E-Mail Adresse wäre ich vorsichtig. Es könnte auch eine private E-Mail Adresse des Arztes sein die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Kommentar von BananaBeer91 ,

Bei beides meinte ich die, der Praxis. :) Danke!

Antwort
von Flohou, 47
Ja, man darf Tel.-Nr. und E-Mail-Adresse veröffentlichen

Wenn die Ärzte auch Internet Seiten haben wo sie ihre Kontaktdaten wie Telefon Nummern oder E-Mail Adressen veröffentlicht haben denke ich das geht in Ordnung außerdem ist das ja keine Beleidigung Ärzten gegenüber oder so sondern eine Empfehlung wo sich Ärzte eigentlich Freuen müssten

Antwort
von highlandtiger, 52

Auf den Homepages von den Ärzten stehen doch bestimmt auch die Telefonnummern und so...
Ich kenne mich da jetzt nicht aus, aber ich würde sagen dass es erlaubt sein müsste

Kommentar von BananaBeer91 ,

Viele von denen haben keine eigene Homepage... :/

Kommentar von Bitterkraut ,

Fachärzte ohne Homepage sind heutzutage eher selten.

natürlich kann man schreiben, mir hat Dr. sowieso geholfen, das ist sicher nicht verboten. Email würde ich nicht angeben, ohne um Erlaubnis zu fragen. Allein schon aus Höflichkeit gegenüber dem Arzt. Du würdest auch nicht wollen, daß jemand deine Email einfach weitergibt. Oder veröffentlicht.

Kommentar von BananaBeer91 ,

Als ich für mich in meiner Umgebung gesucht habe (vor 1.5 Jahren bzw vor halbem Jahr nochmal wg Umzug), hatten 2 eine Homepage von ca. 15, die ich gefunden habe

Ja, E-Mail haben die, die keine HP haben, eh nicht. Falls doch mal jemand mit einer E-Mail kommt, wollte ich einfach gleich mal mitfragen.
Wir haben jetzt beschlossen dass wir nur Name+Ort listen, den Rest sollte man ergooglen können...

Kommentar von highlandtiger ,

achso, vlt steht das iwo im Internet ob man die veröffentlichen darf oder man fragt die Ärzte einfach

Kommentar von highlandtiger ,

ja

Kommentar von highlandtiger ,

ja, das sollte dann relativ leicht möglich sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community