Darf man "streng monoton steigend" sagen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der Ausdruck "streng monoton wachsend" bezieht sich auf die Funktionswerte, der Ausdruck "streng monoton steigend" auf den Graphen.

Beide Ausdrücke sind aber gemäß mathematischer Monotonie korrekt.

Lass' dir keinen Humbug einreden!

Das ist, als würde ich sagen, dass du statt "ableiten" unbedingt "differenzieren" sagen musst. Blödsinn. ^^

Die einen machen's so, die anderen so - es ist egal. ;-))

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
28.08.2016, 06:34

Recht herzlichen Dank für deine Antwort !

1

Man darf es sagen. Wir verwenden in Mathe Unterricht immer den Bergriff streng monoton steigend wenn es um dieses Thema geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:24

Vielen Dank !

0

Man darf. Voraussetzung ist, daß der Gesprächspartner weiss, was gemeint ist.

Die Mathematiker nehmen das nicht so genau, nur überpenible Lehrer tun das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
28.08.2016, 15:24

Vielen Dank für deine Antwort !

0

Darfst Du sagen, ob streng oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:25

Vielen Dank !

0

Darf man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:23

Vielen Dank !

0

Ich kenne keinen Mathematiker, der nicht beide Begriffe formal identisch deuten würde. Von daher darf man meiner Meinung nach auch beide Begriffe verwenden.

Zumindest Wikipedia stimmt mir in diesem Punkt zu: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Monotone\_reelle\_Funktion#Definition

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
28.08.2016, 06:33

Vielen Dank für deine Antwort !

0

Nachstehend sind zwei Lehrbuchnachweise

Lehrbuch: Lambacher Schweizer, Ausgabe Baden-Württemberg

Buchseite: 100

Link: https://www.klett.de/lehrwerk/lambacher-schweizer-baden-wurttemberg-2014/produkt/isbn/978-3-12-735320-4/lehrer/bundesland-1/schulart-5/fach-48

Lehrbuch: Elemente der Mathematik, Ausgabe Baden-Württemberg

Buchseite: 111

Link: http://files.schulbuchzentrum-online.de/flashbooks/978-3-507-85935-7

Für den Fall, dass du mich falsch verstanden haben könntest: Ich habe jahrelang auch "streng monoton steigend" gesagt. Erst nachdem ich die Lehrbücher genauer gelesen habe, bin ich zu "streng monoton wachsend" gewechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:51

Ok, recht herzlichen Dank für deine Antwort !

Ich habe nämlich auch Mathebücher gefunden in denen "streng monoton steigend" verwendet wird, und auch Webseiten von Universitäten hatte ich gefunden wo "streng monoton steigend" verwendet wird.

Dann ist das ja geklärt.

2
Kommentar von Fool09
27.08.2016, 21:17

Die Lehrbücher sind da ja auch nicht alle einheitlich. Manche verwenden z.B. auch das Wort "aufleiten", obwohl das bei vielen Mathematikern verwöhnt ist.

1
Kommentar von Fool09
27.08.2016, 21:17

Verpöhnt ist. Rechtschreibkorrektur ;)

1

Man kann sagen, was man will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:35

Ich weiß nicht wie das jetzt von dir gemeint ist, aber Danke !

0

streng monoton, Tendenz steigend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:27

Danke !

1
Kommentar von Comment0815
27.08.2016, 20:32

Das hab ich noch nie gehört. Das kommt mir komisch vor...

0

Wenn es dein Mathelehrer nicht gerne hört, sieht, korrigiert, verwende es doch einfach nicht.

Willst du wirklich wegen so einer Kleinigkeit eine schlechtere mündliche Note riskieren?

Gewisse Lehrer haben eben solche Ticks, die man am besten einfach hinnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
27.08.2016, 20:25

Hat mir kein Lehrer gesagt, und ich bin schon lange kein Schüler mehr.

0

Was möchtest Du wissen?