Frage von linamalina, 96

Darf man so laut Musik hören wie man will oder gibt es da eine Grenze?

also im eigenen Haus, nicht in einer Mietwohnung oder so.. Ab wann gilt das als Ruhestörung?

Antwort
von ponyfliege, 42

musik HöREN - nein. genauso wenig wie laute parties. das darf man nicht so laut, wie man will.

ausserhalb der "ruhezeiten" (nachtruhe, mittagsruhe, wochenendruhe) kann man sicher mal etwas mehr aufdrehen. die zeiten sind festgeschrieben.

dass es definitiv ruhestörung ist, merkst du, wenn dir die nachbarn die polizei vorbei schicken, weil du auf ihre reklamationen nicht reagierst.

ausserhalb der ruhezeiten darfst du eine stunde lang am tag ein instrument üben, egal, was es ist... konzertflügel, schlagzeug, alphorn, saxophon, blockflöte... whatever.

wenn du die musik nur HöRST, besteht die möglichkeit, die lautstärke zu regulieren, gleiches gilt z.b. bei e-gitarre üben. das solltest du auch tun. wenn du laut hören willst, besorg dir kopfhörer.

das mit der lautstärke gilt übrigens auch im auto. allerdings ist das nicht zivilrecht, sondern ist im strassenverkehrsgesetz begründet.

Antwort
von stertz, 56

Das gilt genau dann als Ruhestörung wenn sich ein anderer gestört fühlt. Ist eigentlich ganz einfach. Liegt dein Haus am Waldrand und der nächste Nachbar wohnt 400m weg kannst du machen was du willst, liegt das Haus in einer Neubausiedlung und der Nachbar ist genau 6 Meter weg mußt du dich benehmen.

Kommentar von ponyfliege ,

liegt das haus am waldrand - auch dann nicht so laut wie man will und wann man will. da gibts meines wissens was den biotop- und wildtierschutz betreffend.

Antwort
von seppi89, 25

Sobald sich andere gestört fühlen Ist es Ruhestörung.

du kannst ruhig lauter hören, aber übertreibe es nicht und schau selber mal wie laut mann es von draußen hört 

Antwort
von Nemesis900, 37

Du darfst so laut Musik hören bis sich jemand belästigt fühlt (OWiG §117)

Antwort
von wiki01, 42

Es gilt als Ruhestörung, sobald Nachbarn in ihrer berechtigten Ruhe gestört werden.

Antwort
von azmd108, 41

Es gilt dann als Ruhestörung, wenn sich jemand dadurch gestört fühlt.

Antwort
von dandy100, 31

...wenn die Nachbarn sich gestört fühlen, wann denn sonst? Die werden es Dir dann schon mitteilen.

Auch im eigenen Haus muss man Rücksicht auf die Anwohner nehmen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten