Frage von Pol1z1stensohn, 13

Darf man so etwas wie ''ein Volk ein führer öffentlich beguten . Habe da ein Freund und nen Whats App status?

Antwort
von staffilokokke, 4

Klingt wie ein Statement, das eigentlich niemandem schadet. 
Solange es nicht gegen § 130 verstößt und nicht explizit gegen eine bestimmte Bevölkerung gehetzt wird, geht das in Ordnung. 






Kommentar von Pol1z1stensohn ,

Das schardet. Und nicht nur mir!

Kommentar von staffilokokke ,

Welches Volk, welcher Führer ? In welchem Zusammenhang ?Das sind Details, die bei einem Verbot wichtig sind. 
Aber andererseits ist jemand auf 3000 Euro verklagt und schuldig gesprochen worden, weil er Frau Roth (Claudia Roth) ekelhaft genannt hat. Aber da ging es auch um einen ganz bestimmten Adressaten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten