Frage von Ichmagbayern, 41

Darf man so eine alte Uniform noch im Einsatz tragen?

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 33

Wenn man eine Gefahrenanalyse der PSA macht und zu dem Schluss kommt das die Bekleidung ausreichend ist, warum nicht?

Eine bayrischen Dorffeuerwehr mit TSA die alle 10 Jahre mal einen Stadel im Außenangriff löscht kann damit durchaus angemessen ausgerüstet sein.

Antwort
von Unterhosen96, 22

Ich denke kaum, dass diese Kleidung den heutigen DINs und Normen entspricht...

Antwort
von maccvissel, 41

Bin kein Fw-Fachmann, aber im Einsatz garantiert nicht mehr. Diese alten Plünnen haben kein bißchen Refelktoren-Markierstreifen.

Frag mal Euren Brandmeister, ob Du diese Klamotten noch beim Gerätedienst in der Feuerwache tragen darfst, da mag das noch zulässig sein. Aber vort Ort: nitschewo.

Kommentar von Ichmagbayern ,

Ich besitze keine solcher Uniformen war nur Interesse.

Antwort
von Typausulm, 19

Das ist ne normale grüne jacke. Die schützt doch nicht. Du kannst damit ja mal zum Chef gehen. Der wird sich totlachen.

Antwort
von ersiees23, 31

Du gehst Gefahr, dass du nicht erkannt wirst - das ist das eine... den Dresscode nicht zu beachten das andere.

Kommentar von Ichmagbayern ,

Man zieht ja darüber eine warnweste an 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community