Frage von ZD93733, 89

Darf man so ein Schwerz besitzen?

Hallo Leute ! :) Ich wollte euch fragen, ob man solch ein Schwert besitzen darf ? &' darf es scharf sein oder muss es stumpf sein ?

Details: Gesamtlänge 110 cm Grifflänge: 22 cm Klingenlänge: 84 cm Schwerpunkt: 21 cm vor der Parierstange Gewicht: 2180 g

Danke im Voraus ! :) LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Failea, 31

Sofern du 18 Jahre alt bist, darfst du Schwerter in Deutschland besitzen. Ein stumpfes sowieso, das gilt alt Deko oder Trainingsgerät, je nachdem.

Ein scharfes darfst du auch besitzen, aber auf keinen Fall "führen". Das heißt, du darfst es draußen nicht mit dir herumtragen, zum Transport muss es sich in einer verschließbaren Kiste o.ö. befinden, jedoch darfst du eines zu Hause/auf deinem Gelände haben. Ausnahmen zum Führen gibt es, aber die betreffen im Regelfall nur bestimmte Vereine bei Veranstaltungen o.ä., wo das dann unter Brauchtumspflege fällt.

Zu den stumpfen Schwertern bin ich mit mit dem "Tragerecht" gerade etwas unsicher, also bitte nicht drauf Festnageln und im Fall der Fälle nochmal im Gesetzbuch nachschauen. Ich glaube du darfst ein stumpfes Schwert theoretisch mit dir herumtragen, praktisch bekommst du aber im Regelfall schon kleinere Probleme, wenn dir kein plausibler Grund dafür einfällt. Damit grundlos in der Innenstadt herumzulaufen oder auf einer (nichtmittelalterlichen) Veranstaltung, ist sicher ungut. Wenn du in einer Alltagssituation aktiv niemanden damit bedrohst, aber es "grundlos" dabei hast, wirst du im Regelfall eindringlich gebeten, es abzulegen.

Trägst du das stumpfe Schwert jedoch zu deinem allwöchentlichen Schwertkampftraining oder bist auf dem Weg zum Fotoshooting im Wald, oder zu einer entsprechenden Veranstaltung, sollte das voll in Ordnung gehen.

Kommentar von ZD93733 ,

Darf ich das stumpfe Schwert auf meinem Grundstück "herumtragen" ( weiß nicht wie ich das beschreiben soll :D ) ?

Kommentar von Failea ,

Klar. Solang du es nicht dem Nachbar im Nachbargarten gegen den Kopf wirfst. ;-) 

Kommentar von ZD93733 ,

Okay , dankeschoen ! :)

Kommentar von Failea ,

Kleine Anmerkung: Wenn du damit "rumfuchteln" willst, sollte es kein Dekoschwert sein sondern ein Schaukampfschwert. Bei Dekoschwertern kann es bei günstigeren Modellen mit Pech schnell mal passieren, dass dir auf einmal die Klinge davonfliegt oder so.... die sind einfach meist zum anschauen konzipiert, nicht zum benutzen. 

Antwort
von Shino202, 43

Solange es ungerschärft ist zählt es als Dekoration waffe ansonsten musst du mal im waffengeaetz nachschauen weile Schwert zählt als hieb und stichwaffe

Antwort
von DerPolak, 44

Ungeschärft darfst du es. Aber es muss so sein das es nicht mehr Geschärft werden kann.

Antwort
von Smexah, 22

Ja, darfst du. Nur nicht auf der Straße damit rumlaufen!

Antwort
von paccid, 21
Kommentar von Sedlazcek ,

Und was soll uns ein Link zu einem etwa 10 Jahre alten Beitrag weiterhelfen, der sich nicht auf das aktuelle WaffG bezieht, sondern auf die Rechtsstellung von früher?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community