Frage von xKanarya1907x, 10

Darf man sich vor dem Beinmuskeltraining dehnen?

Hi Leute, im Fitnesscenter mache ich oft Laufbandtraining und anschliessend Beintraining. Wenn man gelaufen ist ist man ja aufgewärmt und man kann sich dann gut dehnen. Aber kann man danach noch Beintraining machen oder ist das schlecht bzw nutzlos. Ich will ja auch etwas beweglicher werden.

Antwort
von marcussummer, 4

Wenn du mit "Dehnen" ein Stretching meinst, ist das für ein nachfolgendes Krafttraining kontraproduktiv. Durch das Stretching wird die Muskultatur entspannt und es dauert eine Weile, bis sie die für ein Krafttraining erforderliche Anspannung wieder hat. Ein kurzes Andehnen ist dagegen unschädlich.

Wenn du Ausdauer und Kraft schon in einer Einheit trainieren willst, solltest du die Reihenfolge zudem umkehren und erst die Kraft, dann die Ausdauer trainieren. Grund: Krafttraining erfolgt primär mit anaerober Energiebereitstellung und hoher Leistung, während Ausdauertraining im aeroben Bereich mit mittlerer Leistung erfolgt. Die fürs Krafttraining benötigten anaeroben Energieträger werden jedoch durch ein Ausdauertraining auch verbraucht, weshalb sie bei einem nachgelagerten Krafttraining dann fehlen. Und dann ist das nicht besonders effektiv...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten