Frage von VendettaSone, 49

Darf man sich insgesamt nur einmal an der LMU bewerben?

Ich hab ein kleines Problem, Ich hab mich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang beworben, meine Frage ist, darf ich mich gleichzeitig für einen zulassungsfreien Studiengang bewerben??? Auf der Uni Seite stand nur, dass man sich nur für einen örtlichen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben kann, was ich auch verstehe, aber heißt das direkt, dass ich mich dann nur insgesamt einmal bewerben kann?? An manchen Unis kann man sich nämlich gleichzeitig für freie und beschränkte bewerben, damit das Risiko nicht angenommen zu werden nicht so hoch ist... Wäre echt nett, wenn mich jemand aufklären könnte, ich find da ehrlich nichts zu im Internet, und die bewerbungsfrist läuft auch nächste woche schon ab :(

Antwort
von bienenshine, 37

Hm, ich kenne die LMU und weiß, dass man da immer im Prüfungsamt nachfragen sollte. Denn dort können sich so einige Tücken verstecken.

Wenn es heißt, dass du dich nur für einen örtlich zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben kannst, heißt das vielleicht nur, dass du dich für nur 1 zulassungsbeschränktes Studium und nicht für 2 zulassungsb. Studien einschreiben kannst und dich aber für ein freies auch anmelden kannst. 

Aber bitte klär das im Prüfungsamt ab, immer nachfragen. Da liegt oftmals die Tücke im Detail. Verlass dich auch später nicht auf Kommilitonen und deren Aussagen, da gibt's dann auch noch Konkurrenzkämpfe, besonders je näher man dem Bachelor, Master und Dr. kommt und es kann sein, dass dir bewusst etwas falsches mitgeteilt wird oder sich im Amt einfach wieder einmal etwas geändert hat, was aber die noch nicht wissen. Ich habe dort schon die tollsten Storys erleben dürfen. Deshalb frag immer dreifach und doppelt nach, dann bist du bei ganz wichtigen Terminen abgesichert.

Bewerbe dich einfach für beide, mehr als eine Nachricht, dass du bei einem abgelehnt wirst, kann dir nicht passieren, überhaupt wenn nä. Woche die Frist abläuft, ist auch ein wenig knapp. Ich würde dir auch raten an der LMU immer alles frühzeitig zu erledigen, dann kannst du noch Alternativen erwägen, weil der ganze bürokratische Sch... dort ist manchmal unglaublich, denn wenn man gegen Abschluss hin schon mehr Zeit im Amt, als in der UNI verbringt, ist das wirklich eigenartig.

Frag aber immer im Prüfungsamt und wenn's geht Studentenkanzlei nach, da müsstest du ja nur warten, Nr. ziehen und dann wirst du im Hauptgebäude dann mit Nummer aufgerufen. Bei den Schaltern im Büro frag dann einfach nach. Sichere dich da immer doppelt und dreifach ab und lass dich durch eine Aussage nicht durcheinander bringen, weil ich habe schon erlebt, dass da jemand etwas sagt und dann ein anderer Beamter wieder was anderes. Nicht locker lassen.

LG

Kommentar von VendettaSone ,

Erstmal dankeschön für die super lange und hilfreiche Antwort, das doofe ist, ich wohne nicht in bayern, deswegen keine möglichkeit dort direkt hinzufahren und das schnell zu klären, aber ich ruf da auf jeden fall an, ich hatte mich für den zulassungsb. Studiengang vor einem Monat beworben und ich dachte, das wars, da kann man sich nicht nochmal für andere gänge, egal welche, bewerben, aber irgendwie wurd ich dann doch skeptisch, weil bei den anderen unis das total anders geregelt war. 

Kommentar von bienenshine ,

Probier's einfach, mehr als eine Absage kriegste eh nicht.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community