Frage von LosMew, 45

Darf man Septum nach Einen Monat wechseln?

Meine Nase ist schon gar nicht mehr so empfindlich.. da kommt noch ein wenig Kruste aber soweit eigentlich alles gut. :) Frage steht oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XxApocxX, 18

Wenn alles gut verheilt kann man nach  4 - 6 Wochen wechsel. Solange eine sich noch eine Kruste sich noch bildet würde ich es vermeiden. Neuen Schmuck schön in Desinfektionsmittel schwimmen lassen alternativ geht auch abkochen 15 Min lang.

Ein Tarus kann man damit nicht vergleichen da es ein Knorpel Piercing.Das heilt eh schlechter deswegen würde ich es mir nie normal stechen lassen nur per Dermal Punch.Da hat man nach 8 Wochen ruhe und nicht wenn man pech hat nach vielen Monaten ein zickendes Piercing.

Antwort
von Torbix3, 27

also in der regel sollte man so 6-8 wochen warten ^^ wenn du dir aber trz noch unsicher bist frag einfach bei deinem piercer des vertrauens nach :D 

lg torben.

Antwort
von Khaldok01, 28

Hey

also ich würde das Risiko auf garkein Fall eingehen.

Dass die Wunde verheilt ist kann oft täuschen..hab mir vor 1 Monat den Tragus stechen lassen -> da kann es sogar 1 Jahr dauern bis es komplett verheilt ist. Kruste ist ein Zeichen dafür, dass die Wunde noch mitten im Heilprozess ist.

Ich würde an deiner Stelle lieber noch warten, bevor du dein Schmuck wechselst und sich die Stelle entzündet, oder zum Piercer gehen und ihn mal drüber schauen lassen ggf. auch von ihm gleich wechseln lassen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten