Frage von ikkikikki, 75

Darf man Sekundenkleber föhnen?

Ihr kennt doch bestimmt diese Wachsmallstiftbilder, bei denen man die Stifte föhnt, damit sie schmelzen. Ich habe die Wachsmaler jetzt mit Sekundenkleber auf die Leinwand geklebt. Ist es okay sie jetzt zu föhnen, oder entwickeln sich beim Erhitzen des Kleber giftige Dämpfe o. Ä ? Danke schonmal im Vorraus☺

Antwort
von maxi6, 41

Das kann durchaus sein, es kommt darauf an, welche Chemie in dem Kleber enthalten ist und da es ja Sekundenkleber ist, ist sicher Chemie drinnen.

Ich würde das auf jeden Fall auf dem Balkon oder draussen machen, sicherheitshalber.

Nimm das nächste Mal nen normalen Bastelkleber, denn die sind meist nicht chemiebeladen und deshalb auch nicht giftig.

Antwort
von atoemlein, 33

Wenn der Kleber schon "trocken", also ausgehärtet ist, macht ihm das Föhnen gar nichts.
Wenn er noch flüssig ist, dann stinkt er einfach etwas mehr als ohnehin schon.
Und das sollte man nicht einatmen, steht meist auf der Packung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community