Frage von Serverhoster, 58

Darf man seinen router 24/7 laufenlassen wenn nicht warum und habt ihr dann eine lösung?

Es steht schon im titel Darf man seinen router 24/7 laufenlassen? wenn nicht warum und habt ihr dann eine lösung?!.? ich hoffe es kann mir jemmand helfen danke.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 19

deinen Router kannst du laufen lassen so lange du willst, kann dir niemand verbieten ;)

worin besteht da dein "Problem" ?

je nach Anschluß den du hast, ändert sich deine öffentliche IP-Adresse bei manchen Providern täglich, bei manchen alle 8 Std. bei anderen alle paar Jahre, Abhilfe ist ein DDNS-Service oder eine kostenpflichtige statische IP

den Betrieb eines "großen Servers" solltest du dir überlegen an einem normalen Privat-Anschluß (Datenverkehr/-menge, Ausfallsicherheit, AGB deines Providers, usw.), je nachdem was du vorhast, mietet man sich einen passenden Server


Kommentar von Serverhoster ,

ich will server drauf laufen lassen (z.b minecraft) und ich will das dns system von noip nehmen das sich die net ändert . weil wenn ich den router neustarte wird die neu und das will ich nicht

Kommentar von netzy ,

je nach Provider ändert sich deine öffentliche IP, da hast du keinen Einfluß drauf, auch wenn du No-IP nutzt, wird sich deine öffentliche IP weiterhin ändern ;)

allerdings kannst du per No-IP dann trotzdem immer deinen Router von Extern finden

Antwort
von Neulandcraft, 21

Benutze doch eine DNS System was die IP an eine Firma wie no-ip austauscht und dann z.b die dann bei strato hinterlegst

Antwort
von FlngLnhrt, 47

Natürlich darf und kann man das. Mein Router läuft seit sieben Monaten ununterbrochen.

Kommentar von Serverhoster ,

ok danke weil ich mir einen großen server kaufe und ich will nicht das meine ip sich ändert bei dns

Kommentar von FlngLnhrt ,

Einen großen Server also... Da solltest du dich aber vorher noch deutlich besser informieren, habe ich das Gefühl. Ansonsten bekommst du ganz schnell eine böse Überraschung.

Antwort
von Culles, 21

Hallo,

Kurzwellen erzeugen eine Erwärmung des Körpergewebes. Das kann man in der Medizin zur Behandlung im rheumatischen Formenkreises und beispielsweise auch für Erkrankungen des Bewegungsapparates einsetzen. Die Signalstärke, der man durch WLAN-Router im Allgemeinen ausgesetzt wird,  ist allerdings so gering, dass man nur bei sehr starkem Glauben daran eine Wirkung verspüren kann.

LG Culles

Antwort
von Peter501, 34

Warum nicht?Bei mir läuft der Router 24h pro Tag und keine negativen Erscheinungen.Nur gelegentlich mal den Stecker ziehen weil er sonst den Internetzugang ausbremst.

Antwort
von authumbla, 32

Meiner läuft schon Jahre so. Irgendwann verstaubt er allerdings und geht dann nicht mehr richtig. Deshalb habe ich schon 2 mal neue kaufen müssen. So etwa alle 5 Jahre.

Die IP ändert sich sowieso alle 24 h

Kommentar von tepuilla ,

vielleicht zuerst um den staub kümmern ^^

Kommentar von authumbla ,

Du meinst so richtig mit staubsaugen und so? Nöööö ;-)

Antwort
von illerchillerYT, 39

Dürfen schon. Man sollte es aber wegen den 'Funkwellen' nicht. --> Zeutschaltuhr

Kommentar von Gummileder ,

Echt? Wegen der Funkwellen? Soll ich bei den 20 benachbarten WLAN Stationen die Besitzer fragen, sie mögen doch bitte ihre Router ausschalten? Und es funken noch unendlich viele Geräte durch die Umgebung: Mobilfunk, Radar, Betriebsfunk, ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten