Frage von emilybn, 271

Darf man seinen externen akku/powerbank an der Steckdose aufladen?

Hallo:)) Eine Freundin von mir hat gesagt, dass die powerbank kaputt geht, wenn man sie an der Steckdose auflädt . Mann soll die anscheinend nur am Laptop laden dürfen. Stimmt das? Weil der Laptop lädt ja auch an der Steckdose, also macht das ja eigentlich keinen Sinn . Bitte helft mir♡

Antwort
von michi57319, 233

Ich lade die Powerbank auch am Netzstecker. Da keiner dabei war, nehme ich das Ladekabel vom Smartphone, oder Tablet. Wie bei anderen Akkus auch.

Antwort
von Nemesis900, 237

Das ist dem Akku völlig egal worüber du ihn lädst.

Antwort
von blumgam, 220

Der Laptop gibt weniger Leistung über USB. Bei einer normalen Powerbank sollte es nicht schaden.

Antwort
von Yoloooo14, 170

Man braucht nur einen adapter

So weit ich weis schadet des nicht

Antwort
von spugy, 178

Das netzteil was nach der steckdose geschaltet wird und die Powerbank auflädt, gibt 5V raus. Der usbport des laptops gibt auch 5V raus.  Da geht gar nichts kaputt. 

Der vorteil beim netzteil/Steckdosenladen ist jedoch, dass ein netzteil mehr strom output der powerbank zur verfügung stellt bis ca. 1A (je nach netzteil) und der usb anschluss nur 0,5A. Also lädt das jetzteil doppelt so schnell wie am usb des laptops. 

Mit freundlichen Grüßen: Elektroniker für Geräte Systemtechnik.

Antwort
von Zezenia, 155

Es ist völlig in Ordnung die an der Steckdose aufzuladen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten