Frage von Clubsmart, 98

Darf man seinem Arbeitgeber eine Weiterbildung verweigern?

Angestellten Lehrgang 2

Antwort
von TheAllisons, 53

Wenn sie bei deiner Arbeit benötigt wird, schwer, denn dann kann dich dein Chef von deinem Arbeitsplatz abziehen und den Mitarbeiter hinstellen, der diese Ausbildung hat.

Kommentar von Clubsmart ,

Sorry der Text ist falsch geschrieben. Ich wil und wollte unbedingt und es wurde mir verbaut. Es ist sogar die Anmeldefrist rum schon und ich fühle mich total übergangen.

Kommentar von Nightstick ,

Dann gehe bitte zu Deinem Personalvorgesetzten und frage zunächst nach den konkreten Ablehnungsgründen. Dann meldest Du Dich hier wieder.

Antwort
von Anna1230, 27

Wenn du dich weiter bilden möchtest und auch selber für die Kosten aufkommst, kann dein Arbeitgeber dir das nicht verbieten. Du könntest eine Bildungskarenz beantragen falls es länger dauert. Diese muss aber vom Arbeitgeber genehmigt werden da er dich ja dann frei stellen muss. Einen Anspruch auf Bezahlung für diese Zeit hast du dann allerdings nicht. Du müsstest dich da beim Arbeitsamt erkundigen wegen einem Bildungsgeld. Es kommt aber auch darauf an wie lange die Weiterbildungsmaßnahme dauern soll. Wenn du nur für ein paar Wochen auf Weiterbildung gehen möchtest, kannst du dafür keine Karenz beantragen. Notfalls gibt es ja auch Abendkurse die man besuchen kann.

Antwort
von WhoozzleBoo, 39

Heißt deine Kommune will dir den Aufstieg ermöglichen und du lehnst ab? Oder du willst dich weiterbilden und sie lassen dich nicht? Sie können dich nicht zwingen, wenn du das nicht machen möchtest.

Kommentar von Clubsmart ,

Ich möchte und es wird mir verbaut

Kommentar von Clubsmart ,

Ja der Text ist verkehrt geschrieben fällt mir auf

Kommentar von alexbababu ,

das könnte evtl einer der Gründe sein

Antwort
von DrStrosmajer, 44

Nein, das entspräche einer Arbeitsverweigerung mit ihren möglichen Folgen.

Kommentar von Clubsmart ,

Sorry der Text ist falsch geschrieben. Ich wil und wollte unbedingt und es wurde mir verbaut. Es ist sogar die Anmeldefrist rum schon und ich fühle mich total übergangen.

Antwort
von kenibora, 33

Dürfen darfst und kannst Du alles. Musst aber auch die evtl. Konsequenzen in Kauf nehmen....lang- oder kurzfristig!

Kommentar von Clubsmart ,

Sorry der Text ist falsch geschrieben. Ich wil und wollte unbedingt und es wurde mir verbaut. Es ist sogar die Anmeldefrist rum schon und ich fühle mich total übergangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community